Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Stormi, Smarti und Fuchsschwein Georg

Stormi, Smarti und Fuchsschwein Georg

Dürfen wir vorstellen: Stormi, Smarti und Fuchsschwein Georg aus der neuen interaktiven Buchreihe von Herrmann Rocca.

Wir entführen euch in eine Welt voller ungewöhnlicher Geschichten, liebevoller Illustrationen und einer gehörigen Portion Humor. In diesem interaktiven Buch zum Lesen und Vorlesen seid auch ihr gefragt! Kommt mit an Bord der "Dicken Berta", dem wohl schönsten Piratenschiff auf allen Meeren und seid bereit, mit uns in See zu stechen! Eine abenteuerliche Reise für alle kleinen und großen Weltentdecker erwartet euch.

Das Piratenmädchen Stormi segelt allein auf ihrem Schiff, der "Dicken Berta", über die sieben Weltmeere. Auf einer einsamen Insel trifft sie auf den Jungen Smarti und sein Fuchsschwein Georg. Die drei beschließen, ihre Reise gemeinsam fortzuführen. Dabei erfahren sie, wie wertvoll Freundschaft ist und dass gemeinsam alles mehr Spaß macht.

Stormi und Smarti - Wie alles begann ist ein besonderes Buch voller kleiner Weisheiten verpackt in einer großen Ladung Fantasie. Liebevoll handgezeichnete Illustrationen verleihen dem Text einen außergewöhnlichen Zauber und hauchen den Figuren Leben ein. Der Leser wird zum Mitmachen eingeladen. Zwischen den 60 vollfarbigen Seiten tummeln sich Bilder zum Ausmalen, durch die jedes Buch zum unverwechselbaren Einzelstück wird. Durch gezielte Fragen zu den Themen der Geschichte, wird eine aktive Kommunikation zwischen Kind und Vorleser gefördert und bietet über das Gelesene hinaus Stoff für weitere Gespräche. So werden die Bücher der Stormi und Smarti Reihe zu einem besonderen und interaktiven Erlebnis.

Ein aktives Mitmach-Buch.
A4 Format, 64 farbige Seiten im Harcoverdesign
Mit wundervollen Bildern teilweise zum Ausmalen.

Hier geht es zur Buchbestellung:
https://www.leseschau.de/146

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.