Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Seelenleuchten - anregende Gedanken über Gott und die Welt

"Seelenleuchten" von Gina K.

Gina K. gibt ihren Lesern in "Seelenleuchten" viele Anstöße zum eigenen spirituellen Nachdenken.

Die Texte in diesem spirituellen Band reichen von Beobachtungen des alltäglichen Lebens bis hin zu fantasievollen Geschichten mit magischen Wesen. In einem der Texte geht es darum, wie einfach es ist es sich in seinem Leben gemütlich zu machen und die Außenwelt so gut wie ganz fernzuhalten. Doch eines Tages erblickt man ein wenig vom Leben in der realen Welt und bemerkt, dass es unglaublich schwer ist, sich aus der Lethargie, an die man sich gewöhnt hat, zu befreien. Die Texte in dieser Sammlung sind facettenreich, aber haben alle eines gemeinsam: Sie regen die Leser zum Nachdenken an.

Die Texte in "Seelenleuchten" von Gina K. haben keine eigenen Űberschriften, deswegen kann man sich nie sicher sein, auf was man sich beim Lesen des nächsten Textes einlässt. Genau das ist die Absicht der Autorin. Sie will nicht, dass die Leser voreingenommen an eine Geschichte oder einen Text herangehen. Ihre Texte, die sich rund um Gott und die Welt drehen, sind unterhaltsam und bewegend, aber auch voller Einsichten. Im Leben der Leser können sie einen Unterschied machen.

"Seelenleuchten" von Gina K. ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5994-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.