Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß - Ein etwas anderes Buch rund um Gut und Böse

"Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß" von Dr. Eugen Wenzel

Dr. Eugen Wenzel legt mit "Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß" ein Stück düsterer Literatur auf, das teuflischen Lesegenuss verspricht.

Für die Leser, der sich von diesem Buch verführen lassen, wird der Schein zum Sein, das Böse zum Guten und das Gute zum Schlechten. Ein Stück Lektüre, das so lebensfeindlich ist, als ob der Teufel es persönlich diktiert hätte. Es ist eine Verherrlichung des Bösen und zugleich eine Verführung zum Bösen. Darf der Mensch so etwas schreiben, ist es doch gegen Gottes Werk und Willen gerichtet? Der Autor vergeht sich zum Genuss der Leser an der göttlichen Schöpfung, indem er seine Geschichten hiermit darbietet.

Illustrationen von Maria Semibratova runden den Inhalt des Romans "Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß" von Dr. Eugen Wenzel auf ansprechende Weise ab. Die Lektüre ist nichts für schwache Nerven oder junge Leser und richtet sich vor allem an reifere Leser, die Spaß an ein wenig dunkler Literatur haben und die Schattenseiten der Menschheit erkunden möchten.

"Schwanengesang. Gottes grausamer Spaß" von Dr. Eugen Wenzel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-4447-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.