Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Poetische Abendlektüre - neues Buch versammelt Erzählungen aus unterschiedlichen Welten

„Die Märchenkerze“ von Rudolf Specht

Rudolf Specht „Die Märchenkerze“ hält in seinem Erzählband Geschichten für Erwachsene bereit, die voller Poesie, Magie und Geheimnissen stecken.

Ein alter Mann erzählt abends Geschichten, die genauso lange dauern, wie eine Kerze zum Niederbrennen benötigt. Was aber wird geschehen, wenn die Kerze so groß ist, dass die Geschichten Jahre dauern würden? Was lernen die Bewohner einer abgelegenen Insel von einem Fremden über die Seelenwanderung und was hat es mit dem todbringenden Schatz auf sich, der sich im Wrack eines Schiffes aus dem 16. Jahrhundert befindet?

"Die Märchenkerze" ist ein Märchenband für Erwachsene. Specht versammelt in seiner Geschichtensammlung zehn Erzählungen zum Lesen und Vorlesen, die den Leser in unterschiedlichste Welten voller Fantasie, Magie und Poesie entführen. Die Erzählungen von Rudolf Specht sind reich an Schicksalen, Begegnungen, Geheimnissen und Orten, die eine magische Atmosphäre versprühen. Die Erzählungen sind nicht nur für große Märchenfans gedacht, sondern für alle Freunde von fantastischen, magischen Welten voller Magie, eine ideale Lektüre zum Entspannen, die den Leser für einen kurzen Moment die Welt herum vergessen lässt.

"Die Märchenkerze" von Rudolf Specht ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-0587-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über die die Märchenkerze erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.