Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Notenlesen und Taktgefühl: Humorvolle Hommage an alle kleinen MusikschülerInnen

Aus dem Leben einer Musikschullehrerin plaudert Elisabeth Möst sehr humorvoll in ihrem ersten KInderbuch.

International erfolgreiche Musikerin Elisabteh Möst aus Detmold plaudert aus dem Nähkästchen ihres Schaffens

Elisabeth Möst aus Detmold legt mit "Spaghetti Polonaise" ein Kinderbuch vor, dass sich wunderbar dafür eignet, Kinder an die Musik und das Spielen eines Instrumentes heranzuführen. Kleine Musiker, die bereits einem Instrument verfallen sind, werden es gleichermaßen lieben.

Elisabeth Möst ist eine international anerkannte Musikerin und Interpretin zeitgenössischer Musik. Neben der Musik - Konzertfach Querflöte - hat sie auch Medizin studiert. Seit 2004 lebt Elisabeth Möst, die in Österreich geboren wurde und dort aufgewachsen ist, in Deutschland. Schon während ihres Musikstudiums hat sie Kinder unterrichtet und während dieser Zeit zahlreiche pfiffige Sprüche der kleinen Musiker gesammelt. Was zunächst nur für sie selbst als Privatvergnügen gedacht war, ist jetzt aus der Schublade heraus und in ein Buch gewandert.

Was für einen Erwachsenen selbstverständlich ist, kann ein Kind vor eine völlig neue Situation stellen. Und weil Kinder frisch und frei sagen, was Ihnen durch den Kopf geht, können recht lustige, verblüffende und herzerfrischende Dialoge entstehen, die den Erwachsenen zu neuem Nachdenken zwingen. In "Spaghetti Polonaise" erfahren deshalb Kinder und Erwachsene gemeinsam ganz neue Sichtweisen und Erkenntnisse: Warum die Note F mit einem Fähnchen immer noch ein F ist, aber eben eine Achtelnote. Wo der höchste Ton der Welt erklingt. Dass Babys manchmal schon bei ihrer Geburt singen. Was Männchen im All tun, wenn Musik erschallt. Oder was man außer musizieren noch mit einem Klavier anfangen kann. Und zuallererst natürlich, dass ein kleiner Junge viel lieber Spaghetti mit Basilikumsosse isst als mit "Polonaise".

Als mehrfache Preisträgerin reist Elisabeth Möst um die ganze Welt. Sie gastiert in renommierten Häusern in den USA, Südamerika und ganz Europa. Rundfunkaufnahmen und CD-Veröffentlichungen, Themenabende, dazu eine Lehrtätigkeit an der ITA Göttingen-Kassel und der Musikhochschule Sofia ergänzen ihre Konzerttätigkeit. Trotzdem findet die Autorin von "Spaghetti Polonaise" die Zeit, Gedichte und Kindergeschichten zu veröffentlichen und Lesungen abzuhalten. Die 32 farbig illustrierten Seiten ihres aktuellen Kinderbuches animieren hoffentlich viele (zukünftige) kleine Musiker, sich dem Notenlesen und Taktgefühl zu widmen. Ein Buch nicht nur für Kinder und Eltern, sondern für Musikschulen, Kindergärten und die ersten Jahrgänge von Schulen, um den Spaß an der Musik zu vermitteln. Denn Studien belegen: Musik hilft Kindern beim Lernen und schult das Wortgedächtnis. Es lohnt sich also, das angeborene musikalische Potential zu fördern.


Bibliografische Angaben:

Elisabeth Möst
Spaghetti Polonaise
ISBN: 978-3-86196-668-5
Hardcover DIN A 5, 32 Seiten, farbig illustriert, 13,90 Euro
Papierfresserchens MTM-Verlag

Das Buch kann über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bestellt werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.