Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Nikolaus Andresen - Eine Biographie aus der Kaiserzeit

"Nikolaus Andresen" von Dirk Meier

Mit "Nikolaus Andresen" veröffentlicht Dirk Meier die Biografie, die sein Großvater einst über dessen im Ersten Weltkrieg gefallenen Bruder verfasste.

In dieser Biographie seines im Ersten Weltkrieg gefallenen ältesten Bruders Nikolaus beschrieb sein jüngster Bruder Theodor Andresen dessen Leben von der Kindheit im ländlichen Ulsnis an der Schlei bis hin zum grausamen Töten in den Schützengräben. Dazwischen liegen die Jahre der Schulzeit in Flensburg und das Studium an den Universitäten Tübingen, Berlin und Kiel, das Nikolaus Andresen 1912 mit dem Staatsexamen abschloss. Danach folgte seine Militärpflicht und er war nur kurz als Lehrer in Husum tätig. Wie so viele andere junge Männer musste er eher unfreiwillig als Soldat in den Ersten Weltkrieg ziehen. Seine zahlreichen Briefe, seine Anklage gegen das Grauen, aber auch die romantischen Schilderungen und Träumereien als Student im Kaiserreich haben bis heute nichts von seiner Aktualität verloren.

Von Dirk Meier wurde die von seinem Großvater verfasste Biographie "Nikolaus Andresen" behutsam überarbeitet und für dieses Buch ergänzt. Die Leser erhalten dadurch nicht nur eine bewegende Biografie eines besonderen Mannes, der einen Platz in vielen Herzen gewonnen hat, sondern auch einen authentischen Einblick in eine wichtige Zeit der deutschen Geschichte.

"Nikolaus Andresen" von Dirk Meier ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2375-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.