Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Neuer Anbieter für Erlebnisse in der Natur

Das Unternehmen PomCon Ltd. hat einen weiteren Geschäftsbereich ins Leben gerufen: Die PomPassion – mit dem Slogan: „Natur erleben – Natur verstehen“.

Der Name beginnt mit dem "Pom" des Beratungshauses und fügt diesem einen Schuss Leidenschaft zu. Diese Leidenschaft gilt der Natur. Die PomPassion bietet Veranstaltungen und Seminare in und mit der Natur an. Dazu gehören Seminare im Umgang mit Tieren, Outdoor-Aktivitäten, Veranstaltungen mit sportlichem bis hin zum extremsportlichen Charakter, Natur-Photographie, jagdlich orientierte Angebote und Dienstleistungen.

Besonderes Merkmal ist, dass der Veranstalter nachhaltige und berührende Erlebnisse vermitteln möchte. Zielgruppe sind die Zeitgenossen, die eine tiefe Auseinandersetzung mit der Natur suchen. So führt die Homepage mit den Worten ein: "Es steht für das Glück, das ich empfinde, wenn ich über eine Landschaft blicke, den Wind im Gesicht spüre, das Knacken der Äste im nahen Wald höre ..."

Die Veranstaltungen werden von ausgewählten Persönlichkeiten gehalten, die sich in ihrem Thema eine anerkannte Reputation erworben haben.

Zu den ersten Veranstaltungen gehört das Thema Tierkommunikation mit einführenden Vorträgen und Seminaren. Hier können die Teilnehmer das Thema erkunden und Erfahrungen in der Kommunikation mit Tieren sammeln.
Das weitere Angebot umfasst im jagdlichen Bereich die Rotwild-Jagd, das Coaching von Jungjägern, die Hinleitung zur Fährtenarbeit und die jagdliche Ausbildung von Hunden. Im sportlichen Bereich stehen ausgewählte individuelle Kajak-Touren auf dem Programm. Für visuell orientierte Naturliebhaber sind Veranstaltungen zur Natur-Photographie in der Planung.

Informationen dazu sind auf der Homepage pompassion.de und direkt beim Anbieter erhältlich: Ansprechpartner Ingrid Kreitmeier, +49 172/7209454.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.