Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Neue Bezugsquelle deutschsprachiger PLR-Produkte öffnet im August

Der Gründer des plrclubs, Joschi Haunsperger, begeistert durch seine natürliche Ausstrahlung.

Die Eröffnung des PLR-Clubs rückt immer näher. Bereits im August will Joschi Haunsperger sein Online-Portal rund um Private Label Rights Produkte für Besucher zugänglich machen.

Der sympatische Bayer, Joschi Haunsperger, will den sogenennten Private-Label-Rights (PLR) mit diesem Geschäftsmodell zum Durchbruch auf dem deutschen Markt verhelfen.

Denn die in den USA entwickelten PLR-Produkte schwappen nur langsam nach Europa. Nichtsdestotrotz hält PLR-Pionier Haunsperger das Private Label Rights Modell für zukunftsweisend: „Viele Existenzgründer und angehende Internetunternehmer können die Entwicklung eigener Produkte nur sehr begrenzt finanzieren. Dieses Hindernis möchten wir mit unseren PLR-Produkten aus dem Weg räumen.“
Fast ausschließlich digitale Inhalte werden unter dieser Private Label Rights Lizenz veröffentlicht. Sie ermöglicht Käufern, Produkte frei zu ändern, an eigene Zielgruppen anzupassen und weiterzuverkaufen. Auf diese Art und Weise können selbst kleinste Unternehmen ohne hohe Investitionssummen ein beeindruckendes Produktportfolio aufbauen. Darüber hinaus lassen sich Inhalte auf neue Medien portieren. So entstehen beispielsweise aus E-Books Hörbücher – und dies ohne zusätzliche Lizenzkosten.

Mitglieder des PLR-Clubs erhalten regelmäßig neue Produkte, die sie dann ohne Einschränkungen nutzen und an die eigenen Kontakte verkaufen dürfen. Alle Inhalte werden eigens für den Club erstellt oder zumindest übersetzt, verspricht Joschi Haunsperger: „Viele PLR-Produkte, die auf dem deutschsprachigen Markt erhältlich sind, wurden so bereits unzählige Male veröffentlicht. Das sorgt für eine Entwertung der Inhalte. Dem möchten wir unbedingt vorbeugen und bieten daher ausschließlich bislang unveröffentlichte Produkte an“.
Eine weitere Maßnahme, um die massenhafte Verbreitung identischer PLR-Inhalte zu verhindern, ist die Beschränkung der Mitgliederzahl auf 250 Personen. So wird sichergestellt, dass die Produkte auch nach der Veröffentlichung höchsten Qualitätsstandards gerecht werden.
Bislang können sich Interessenten unter www.plrclub.eu lediglich vormerken lassen. Die verbindliche Anmeldung ist dann erst ab August möglich. Doch bereits jetzt hat ein Besuch auf dem Online-Portal Vorteile: Statt 297 kostet die 12-monatige Mitgliedschaft nur 100 Euro, die lebenslange nur 200 statt 497 Euro.

Nach der erfolgreichen Anmeldung haben Clubmitglieder ab August nicht nur monatlich Zugriff auf neue PLR-Produkte, sondern erhalten als Willkommensgruß auch zahlreiche Geschenke. Darunter etwa 30 Landing-Page-Vorlagen, die sofort als Verkaufsplattformen eingesetzt werden können. Des Weiteren bietet der PLR-Club die Möglichkeit, sich online via Skype oder wahlweise auch via E-Mail-Kontakt coachen zu lassen. So erfahren interessierte Nutzer, wie sie PLR-Produkte erfolgreich verkaufen können und was es dabei zu beachten gilt.
Detaillierte Informationen zur Mitgliedschaft und zu den zahlreichen Vorteilen des PLR-Clubs finden Besucher bereits jetzt unter plrclub (plrclub.eu) oder dem Blog des plrclubs (plrclub-Blog)

Geld verdienen im Internet war lange Zeit eine Domäne der Reseller. Doch jetzt treten die Private-Label-Rights, die PLR, auf den Plan
Jetzt wird Geld verdienen im Internet leicht gemacht.

Joschi Haunsperger ist im Hauptberuf Pressesprecher eines der größten Krankenhäuser in Bayern. Aufgrund seines besonderen Interesses für das Internet kam er 2009 zum Onlinemarketing.
Seither ist er nebenbei als *Internetmarketer* tätig.
Zu seinen großen Projekten zählt der ebookgigant, mit dem er 2009 eingestiegen ist. Es folgten die ebookflat, der Klickbankprofi und der Landingpagebooster.
Seit 2012 liegt sein besonderes Augenmerk auf PLR-Konzepten aller Art. Naheliegend, dass er 2012 seinen PLR-Club ins Leben rief.
Neben Dr. Oliver Pott, Helmut Ament, Bodo Schäfer und anderen namhaften Internetmarketern, ist Joschi Haunsperger außerdem Gründungsmitglied und Gold-Partner der bekannten Erfolgsplattform erfolg.com, die 2012 startete.

Geld verdienen im Internet ist dank der Private-Label-Rechte und des plrclubs jetzt für viele neue Internetmarketer möglich.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.