Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Neu bei rote-renner.de: Lamborghini Diablo selber fahren

Lamborghini Diablo zum selber fahren bei rote-renner.de

Neben dem Gallardo bietet rote-renner.de ab sofort auch Fahrten mit einem Lamborghini Diablo an.

Der Teufel steigt im Detail. Und dieses Detail ist der Lamborghini Diablo - der Teufel auf Rädern. Als Lamborghini den Diablo entwickelte, sollte dieser der schnellste Serienwagen der Welt werden und den Countach ablösen. Der 12-Zylindermotor mit 5,7 Litern Hubraum erhielt dafür knappe 500PSm was den Diablo auf gut 320 km/h Spitze kommen lässe. Insgesamt wurde der Diablo samt aller Modellpflegen keine 3000 mal produziert. Bei rote-renner.de kommt jedoch der "Ur"-Diablo zum Einsatz, welcher insgesamt gut 870 mal hergestellt wurde.

Rote-renner.de bietet das Lamborghini fahren mit dem Diablo zum Start an drei Standorten an: Start ist jeweils entweder in Herne, Fürstenau oder Weeze. Somit werden Kunden im ganzen Ruhrgebiet und am Niederrhein abgedeckt. Mit Fürstenau werden gleichzeitig auch Kunden aus Niedersachsen bedient.

Eine halbe Stunde Diablo selber fahren kostet 169,- Euro, die Stunde schlägt mit 299,- Euro zu buche. Den Lamborghini Diablo zu fahren ist ein Traum vieler Männer, der nun durch rote-renner.de erfüllt werden kann.

Rote-Renner.de bietet Fahrten mit Sportwagen an. Zur Auswahl stehen Ferrari F360, Lamborghini Gallardo, Lamborhini Diablo sowie ein Porsche GT3. Die Fahrten finden in NRW, Hessen und Niedersachsen statt und führen über anspruchsvolle Strecken, die Autobahnen und Landstraßen beinhalten. Während der Fahrten steht ein Instruktor zur Verfügung, der die einzelnen Fahrten begleitet.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.