Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

[Navigasjönn]" – ein Frauenversteher-Roman über einen Mann auf Freiersfüßen und die Stimme vom Navi

"[Navigasjönn]" von Markus Schwenk

Markus Schwenk legt mit "[Navigasjönn]" eine rasante Beziehungskomödie über allerlei skurrile Begebenheiten vor.

Winfried Fischer, Mittvierziger, sportlich, unternehmungslustig, Ingenieur, begibt sich nach der unschönen Trennung von seiner langjährigen erneut auf Freiersfüße. Über eine Datingplattform lernt er kurz hintereinander zwei Damen kennen, mit denen er parallel eine Beziehung eingeht. Winfried führt diese beiden Beziehungen eine ganze Weile fröhlich nebeneinander her, bis eines schönen Tages die Stimme seines Navigationsgeräts mit ihm zu sprechen anfängt - und das auch noch mit zartem französischen Akzent …

Eine schräge Ausgangslage, die daraus resultierenden Verwirrungen, das resolute Auftreten von Winfrieds Blockwart-Nachbarin Hermine Dillinger und skurrile Tagträume sind die Zutaten für Markus Schwenks turbulente Gesellschaftskomödie über Liebe, erotische Abenteuer und Beziehungen. Der Autor entführt seine Leser in einer heiteren und amüsanten Erzählung weit weg von der Realität in eine skurrile und turbulente Beziehungskomödie – mit etwas anderen Protagonisten.

"[Navigasjönn]" von markus schwenk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9342-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.