Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Mehr Regionalität bei Singlebörse catflirt

Auswahl und Bewertung von Orten zur Partnersuche

Regionaleres Flirten bietet die kostenlose Singlebörse catflirt ihren Mitgliedern seit 9. Dezember. Neue Funktionen erleichtern die Partnersuche und das Kennenlernen in und um den eigenen Heimatort.

Seit 9. Dezember bietet die kostenlose Singlebörse catflirt neue Optionen zur regionalen Partnersuche. Die neu angebundene Geodatenbanken erleichtert die Auswahl von Orten, die für die persönliche Kontaktsuche relevant sind ebenso wie das Aufspüren von Chat-Partnern in einem bestimmten Radius. Angaben zum persönlichen Bezug der Mitglieder zu ihrem Heimatort, z.B. hinsichtlich der Ausgehgewohnheiten, ermöglichen zudem einen ersten, unkomplizierten Eindruck gemeinsamer Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und möglicher Treffpunkte bei einer Verabredung.

Der Service von catflirt richtet sich an Männer und Frauen in 23 Ländern und ist in 10 Sprachen verfügbar. Da die Mehrzahl der Mitglieder die Aussicht auf unkomplizierte reale Treffen jedoch dem Charme internationaler Flirts vorzieht und über 95% von ihnen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz stammen, entsprechen die neuen Funktionen dem Wunsch vieler User. Das Portal bietet die technischen Rahmenbedingungen für die Vermittlung von Kontakten jeder Art. Hauptzweck jeder Singlebörse und so auch catflirts ist, über das Web angebahnte Kontakte in persönliche Verabredungen münden zu lassen.

Die Einführung der neuen Funktionen zur Regionalsuche verstehen sich als erster Schritt hin zu mehr regionaler Präsenz. Bei entsprechender Resonanz werden automatisierte Matching-Mechanismen folgen, die Partnervorschläge anhand deckungsgleicher Interessen mit regionalem Bezug offerieren. Ebenfalls geplant ist die Veranstaltung von User-Treffen oder Single-Partys in Städten mit hohem Aufkommen aktiver Mitglieder.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.