Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Makellos – neuer Jugendroman über Geheimnisse und Makel, Tod und sonderbare Unfälle

"Makellos" von Miriam Gems

Miriam Gems erzählt in ihrem Roman "Makellos" von einem Geheimnis, das einen sonderbar makellosen Lehrer umgibt.

Als der neue Lehrer seine Klasse im Deutsch-Leistungskurs übernimmt, macht er einen fehlerfreien, geradezu makellosen Eindruck. Er wirkt unnahbar und kalt, als er unseren Deutsch-Leistungskurs übernimmt. Er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und zeigt keine Schwäche. Doch schnell wird der Protagonistin von Miriam Gems Roman "Makellos" klar, wer sich hinter dieser Fassade verbirgt. Der neue Lehrer scheint längst nicht so makellos zu sein, wie es anfänglich scheint. Sie begibt sich auf der Suche der Lösung des sonderbaren Geheimnis auf eine gefährliche Spur...

Miriam Gems erzählt in ihrem neuen Jugendroman von einem Lehrer, den ein großes Geheimnis umgibt. Die Protagonistin ihres Buches "Makellos" will dieses ergründen, weiß aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht, worauf sie sich damit eingelassen hat. Miriam Gems erzählt vom Schulalltag, von den ersten Beziehungen, von Tod und einem dramatischen Geheimnis, das einen unnatürlichen Makel offenbart. – Ein Jugendroman, der hinter die Fassade des gewöhnlichen Schulalltags blickt und gnadenlos enthüllt, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.

"Makellos" von Miriam Gems ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7013-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.