Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Männersachen - Frecher Knigge-Ratgeber für Männer und Jungen

"Männersachen" von Babette Gott

Babette Gotts bringt dem männlichen Geschlecht in "Männersachen" gutes Verhalten bei, damit sie ihre Traumfrau finden können.

Fast alle heterosexuellen Männer wollen irgendwann in ihrem Leben die Traumfrau oder zumindestens eine tolle Freundin finden. Doch so manches männliches Verhalten kommt bei Mädchen und Frauen gar nicht toll an. Glücklicherweise gibt es nun ein neues Buch, das Jungs und Männern auf extrem humorvolle Art dabei helfen will, dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Der freche Knigge-Ratgeber bringt den Lesern bei, wie sie mit perfekten Umgangsformen ihre Traumfrau angeln können.

Der Ratgeber "Männersachen" von Babette Gott ist auf witzige und ansprechende Weise geschrieben - hilfreich für Männer, aber auch lesenswert für Frauen (wegen des hohen Unterhaltungswertes - und das Buch kann dann auch an einen männlichen Leser weitergereicht werden). Es geht um Dinge, die sich rund um die Liebe drehen, z.B.: Kennenlernen, Aussehen und Ausstrahlung, erstes Date, Ausgehen, Treffen von Eltern, Dresscodes und Schlussmachen mit Stil.

"Männersachen" von Babette Gott ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7850-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.