Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Lichtblickzauber - Bewegender Fantasyroman mit Elementen aus isländischen Sagen

"Lichtblickzauber" von Monika Jaedig

Monika Jaedig entführt ihre Leser in "Lichtblickzauber" in eine Welt, in der Liebe manchmal tödlich sein kann.

Rúna und Heiðar stellen sich in "Lichtblickzauber" die Frage, ob sie bereit für den nächsten Schritt in ihrer Beziehung sind. Rúna wurde von Heiðar endlich von dem Albraum, an dem sie seit dem Unfalltod ihres kleine Bruders leidet, befreit. Dennoch scheint es für die beiden Liebhaber keine Pause zu geben, denn eine Vision zeigt, dass eine bestimmte Geschichte anscheinend keine Erfindung ist, sondern auf der Wahrheit basiert. Die Liebhaber begeben sich auf die Suche nach Antworten auf Fragen über einen Unsterblichen und einen Fluch.

"Lichtblickzauber" von Monika Jaedig verbindet Elemente der klassischen Fantasy-Literatur mit Elementen aus den isländischen Sagen. Monika Jaedig bereist Island häufig, hat die isländische Sprache erlernt und sammelt Wissen über die Kultur und Sagen dieses faszinierenden Landes. Diese Passion spiegelt sich in ihrem Roman wieder, der auch bei den Lesern die Faszination für dieses Land wachrufen wird. Diese können durch "Lichtblickzauber", während sie sich von der Handlung des Romans bezaubern lassen, ganz nebenbei ein wenig über isländische Sagen und ein beeindruckendes Land erfahren.

"Lichtblickzauber" von Monika Jaedig ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-0837-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.