Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Leyla und das Tal des Drachen - Ungewöhnlicher, mitreißender und farbenfroher Fantasyroman

"Leyla und das Tal des Drachen" von Sandra Rasch

Die Leser von Sandra Raschs "Leyla und das Tal des Drachen" werden zusammen mit der Protagonistin in eine bezaubernde Welt entführt.

Leyla erhält nach ihrem 12. Geburtstag ein paar besondere Geschenke: Ein neuer Gefährte tritt in ihr Leben und ihre Tante taucht unverhofft auf. Beide stammen aus einer anderen Welt und Leylas Mutter möchte ihrer Tochter den Umgang mit diesen Menschen verbieten. Doch das Verbot kommt zu spät, denn Leyla hat sich bereits für das Leben in der anderen Welt entschieden und begibt sich auf die Reise in ein spannendes Abenteuer ...

Leyla findet in "Leyla und das Tal des Drachen" von Sandra Rasch heraus, dass viel mehr in ihr schlummert, als ihr bewusst war, aber auch, dass sie noch sehr viel zu lernen hat. Glücklicherweise hat sie auf ihrem Weg jede Menge Unterstützung, auch wenn die Abenteuer manchmal ein wenig knifflig sind. Wieder einmal zeigt sich in diesem Buch, wie wertvoll es ist, dass die Menschen unterschiedlich sind und wie wir gegenseitig von dieser Verschiedenartigkeit profitieren können. Wer sich offen auf das Leben einlässt, kann so vieles erreichen, was zunächst unschaffbar scheint.

"Leyla und das Tal des Drachen" von Sandra Rasch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4479-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.