Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Knallharter Drill und süßer Trost beim LimesRun 2014

Am besten gehts auf dem Hosenboden: Der steile "Monarch Hill" beim LimesRun

The Monarch Hotel unterstützt den Extrem-Lauf mit Hindernis und Verpflegungsstation für die Teilnehmer

Bad Kissingen, 6. Oktober 2014 ---- Wenn sich am 18. Oktober 2014 bis zu 2.000 Teilnehmer des Cross-Hindernis-Laufs LimesRun über den ca. 25 Kilometer langen Parcours kämpfen, passieren sie auch das Gelände des The Monarch Hotel. Hier erwartet sie ein besonders zermürbendes Hindernis: Der "Monarch Hill". Der Veranstalter PAS-TEAM Ltd. schickt sie mehrmals einen steilen Hügel hinauf und hinunter, durch Brennesseln, Dornen, sperriges Gebüsch und über tückische versteckte Wurzeln. Die kräftezehrende Station muss auf dem Hin- und auf dem Rückweg absolviert werden. Als Entschädigung für die Strapazen können die "Legionäre" sich an einer Verpflegungsstation des The Monarch Hotel mit Kuchen stärken. Zudem stiftet das Hotel einen Siegerpreis: Der zweitschnellste Läufer (m/w) gewinnt eine Übernachtung für zwei Personen mit Frühstück im The Monarch Hotel inklusive Nutzung des umfangreichen Wellnessbereichs.

Am 18. Oktober 2014 heißt es wieder: Zum Angriff, Legionär! In Bad Gögging, Niederbayern, findet der zweite LimesRun statt, ein Cross-Hindernis-Lauf über ca. 25 Kilometer mit überwiegend natürlichen und einigen künstlichen Hindernissen. Die Strecke führt vom Kurort Bad Gögging entlang der Donaus und der Abens bis zum ehemaligen Römerkastell und heutigem UNESCO Weltkulturerbe Abusina und zurück. Wer allerdings einen Volkslauf oder Halbmarathon erwartet, ist hier falsch – es geht oft abseits der befestigten Wege durch Hopfengärten, Sümpfe und Moore, durch Flüsse, Seen und Tümpel, durch Schlammlöcher, über Kletterhindernisse und unter Kriechhindernissen durch. Der Parcours wird auch von und routinierten Ausdauersportlern als hart und anspruchsvoll, aber auch als einfalls- und abwechslungsreich beschrieben. Wer gut trainiert ist, keine Angst hat, nass und schmutzig zu werden und einfach Spaß mit Gleichgesinnten haben will, für den ist der LimesRun genau das Richtige. Start ist um 11:00 Uhr, die Läufer haben maximal vier Stunden Zeit für die Strecke. Weitere Informationen unter www.limesrun.de

Bereits bei der Premiere des LimesRun im Oktober 2013 hat das Vier-Sterne Superior-Hotel The Monarch den Cross-Hindernis-Lauf unterstützt, indem es Teile seines Geländes für das Hindernis "Monarch Hill" und als Parkmöglichkeit für Läufer und Zuschauer zur Verfügung gestellt hat. Am "Monarch Hill" müssen die Teilnehmer in einem zermürbenden Abschnitt des Parcours immer wieder einen steilen und sehr unwegsamen Hügel hinauf- und hinunterklettern. Ohne befestigten Weg geht es durch Gestrüpp und über Wurzeln und Steine. Das ist besonders auf dem Rückweg eine Herausforderung, denn dann ist der Abschnitt bereits von den vielen Läufern auf dem Hinweg rutschig und matschig geworden. Nach ca. 20 bereits gelaufenen Kilometern wird der "Monarch Hill" dann zum echten Kraftakt.

Als Entschädigung für diese Mühen richtet das Team des The Monarch Hotel in diesem Jahr eine Verpflegungsstelle für die Läufer ein. Hier können sie sich auf dem Hin- und Rückweg bei Kuchen und Wasser für die nächsten Herausforderungen stärken. Auch an den Siegerpreisen beteiligt sich das The Monarch Hotel: Wer beim LimesRun 2014 zweitschnellster Perfector (Finisher) wird, gewinnt eine Übernachtung im The Monarch für zwei Personen in einem Doppelzimmer "Deluxe" inklusive Frühstück und Nutzung des Wellnessbereiches.

Das 4 Sterne Superior The Monarch Hotel befindet sich in reizvoller Umgebung zwischen Donaudurchbruch und den Hopfengärten der Hallertau im Zentrum Bayerns. Eingebettet in die Natur zwischen Wiesen und Feldern beherbergt das The Monarch seine Gäste in 310 komfortablen Zimmern und Suiten. Es verfügt über verschiedene Restaurants und ein Café sowie einen großen Fitnessbereich. Badevergnügen und Entspannung bietet das "The Monarch SPA" mit Thermal-Innen- und –Außenpool, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und wohltuenden Behandlungen. Zudem ist das The Monarch Hotel mit einer Tagungsfläche von rund 2500 qm das größte Tagungshotel in Niederbayern. Weitere Informationen unter www.monarchbadgoegging.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.