Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Jedermanns Akte – das fantastische Märchen über ein Leben nach dem Tod geht weiter

"Jedermanns Akte" von Peter Grosse-Plankermann

Peter Grosse-Plankermann erzählt im zweiten Teil seines Buches "Jedermanns Akte" erneut von einem modernen Jedermann, der im Jenseits Prüfungen bestehen muss, um sich selbst wiederzufinden.

Auf seiner Reise durch das Jenseits wird der moderne Jedermann in "Jedermanns Akte Band II" von seinen Freunden Aalglatt und Wissi Allweiß begleitet. Die Protagonisten in Peter Grosse-Plankermanns Fantasy-Roman begegnen Menschen und deren Leben und Tod. Den drei Freunden wird die schwerwiegende Aufgabe übertragen, diese Menschen zu einer Rückkehr auf die Erde zu bewegen. Dabei müssen sie eine Verbindung zu ihrer eigenen Akte wiederherstellen. Jedes dieser Abenteuer und jede einzelne Begegnung im Jenseits führen Jedermann einen Schritt näher zu sich selbst.

Auf einer fantastischen Reise durch das Jenseits, zusammen mit seinen Freunden Aalglatt und Wissi Allweiß, begegnet der moderne Jedermann in Peter Grosse-Plankermann auch im zweiten Teil des Fantasyromans Menschen und Situationen, die ihn selbst lehren sollen, eine Verbindung zu sich selbst herzustellen. Peter Grosse-Plankermann legt ein fantastisches Abenteuer eines modernen Jedermanns vor, der sich nach seinen Tod wichtigen Prüfungen im Jenseits stellen muss, um auf der Reise das eigene Selbst wiederzufinden.

"Jedermanns Akte" von Peter Grosse-Plankermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7579-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.