Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Inselhüpfen - neuer Roman zeichnet ein Landleben nach

 "Inselhüpfen" von Alf Steinebach

Alf Steinebach Erzählung "Inselhüpfen" erzählt nach wahren Begebenheiten von einem vergangenen Leben.

Enge und Wärme in der ländlichen Heimat, aber auch die Borniertheit von Ämtern und Institutionen kontrastieren mit einem Hauch von Exotik und weiter Welt. Der Protagonist Arnold Sternberg findet in Alf Steinebachs Roman "Inselhüpfen" sein Glück in winzigen, zeitlich begrenzten Momenten.

Alf Steinebachs Erzählung "Inselhüpfen" erzählt nach wahren Begebenheiten von einem vergangenen Leben. Der von Alf Steinebach vorlegte Roman "Inselhüpfen" stellt dabei aber keinen wahrheitsgetreuen Tatsachenbericht dar, sondern beruht nur vage auf tatsächlichen Begebenheiten. Der Autor berichtet darin von einem Leben auf dem Land. Steinebachs Leser tauchen in die Fragmente eines Lebens ein, die einen Alltag auf dem Land, den Ruf nach Fremde und die gleichzeitig immer latente Sehnsucht nach der Ferne nachzeichnen.

"Inselhüpfen" von Alf Steinebach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-0446-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.