Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Im Angesicht der Gefahr - eine aufregende Mischung aus Thriller und Detektiv-Roman

"Im Angesicht der Gefahr" von Mandy Grimsehl

Ermitller geraten beim Nachforschen in Mandy Grimsehls "Im Angesicht der Gefahr" selbst in Lebensgefahr, als sie den Täter finden wollen.

Die 19 Jahre junge Praktikantin des Psychologen Doktor Hermann Mitscher ist spurlos verschwunden. Für die Ermittler beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn die junge Dame ist eine Diabetikerin und auf ihre Medikamente angewiesen. Kathrin Rabe und ihr Team machen einige Tage nach dem Verschwinden der Praktikantin eine schreckliche Entdeckung, die auf ein grausames Verbrechen hindeutet. Durch die weiteren Ermittlungen decken die Ermittler ein weiteres Verbrechen auf, doch erhalten nur wenige Antworten. Sie sind am Rätseln und wundern sich, ob die beiden Fälle auf irgendeine Weise miteinander verbunden sind.

Zu Beginn des Romans "Im Angesicht der Gefahr" von Mandy Grimsehl tappen die Ermittler für lange Zeit im Dunklen. Die Nachforschungen bringen letzten Endes das Leben des Teams um Rabe als auch weitere Menschen in Gefahr. Eine spannende Verfolgungsjagd ist einer der Höhepunkte des Romans. Grimsehl legt eine ansprechende Mischung aus atemberaubenden Thriller und intelligentem Detektiv-Roman vor, die bis zum Ende an die Buchseiten fesselt.

"Im Angesicht der Gefahr" von Mandy Grimsehl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5482-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.