Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Hund, sag doch was - Praktischer Ratgeber für den Alltag mit Vierbeinern

"Hund, sag doch was" von Petra Köhler

Petra Köhler hilft Hundebesitzern mit "Hund, sag doch was" bei der erfolgreichen Kommunikation mit ihrem Tier.

Hunde sind beliebte Haustiere und verwandeln sich in den meisten Fällen wirklich in den besten Freund des Menschen. Doch was geschieht, wenn sich die besten Freunde nicht verstehen und dadurch Probleme entstehen? Dazu finden Hundebesitzer in diesem Ratgeber alle wichtigen Informationen. Das Buch möchte nicht als wissenschaftliches Regelwerk gelten, sondern als Hilfe für den Alltag mit Hunden. Die Leser lernen, warum die Kommunikation zwischen ihnen und ihrem Hund noch nicht 100-prozentig funktioniert, und wie sie mit ihrem Hund (fast) ohne Worte sprechen können.

Das Buch "Hund, sag doch was" von Petra Köhler ist ein Sprachkurs der besonderen Art: Besitzer/Hund/Besitzer. Die Leser erfahren im Verlauf dieses Buches viel über Führungspersönlichkeit, Regeln, Fairness, Körpersprache und Energie. Der Zweck des Buches ist es, den Leser dabei zu unterstützen, eine durchweg positive Beziehung zu ihrem Hund aufzubauen, ihn zu respektieren, besser zu verstehen und zu lernen, was es mit der Energie und deren Auswirkung auf unser tägliches Leben auf sich hat.

"Hund, sag doch was" von Petra Köhler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9810-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.