Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Holistische Futtermarken werden immer beliebter: Siegeszug von Earthborn Holistic rund um den Globus

Das getreidefreie US-Futtermittel Earthborn Holistic.

Das Hunde- und Katzenfutter Earthborn Holistic ist eine der erfolgreichsten ganzheitlichen und getreidefreien Marken // Der Trend aus den USA findet auch hierzulande viele Anhänger

Leichlingen – Im Tiernahrungsbereich etablieren sich derzeit zahlreiche neue Entwicklungen und Strömungen, etwa die des holistischen Futters. Das Adjektiv "holistisch" steht dabei für eine ganzheitlich orientierte Betrachtungsweise. Laut philosophischen Grundüberlegungen des Holismus sind nicht nur einzelne Elemente entscheidend, um einen Sachverhalt komplett zu erfassen; hinzu treten die Beziehungen der Elemente zueinander. Übertragen auf Heimtiernahrung bezieht sich dies sowohl auf die Bedürfnisse des Heimtiers und die Eigenschaften des Futters, die auf diese eingehen sollten, als auch auf die Gesundheit des Tiers sowie den Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen.

Holistische Futtermittel sind zunehmend erfolgreich, und das nicht allein im Ursprungsland USA. Das getreidefreie Hunde- und Katzenfutter "Earthborn Holistic" folgt diesem Ansatz und hat sich inzwischen zu einem der weltweit erfolgreichsten Futter seiner Art entwickelt. Ob auf dem amerikanischen Kontinent oder in Europa, in Asien oder Australien: Earthborn Holistic hat längt seinen Siegeszug rund um den Globus angetreten. Dabei folgt die Marke dem Selbstverständnis "nachhaltig, ganzheitlich und natürlich produziert".

Earthborn Holistic eignet sich, nicht zuletzt durch den Verzicht auf Weizen, Mais oder Soja sowie künstliche Aromen, Antioxidantien oder Konservierungsstoffe, insbesondere für allergiegeplagte Hunde und Katzen. Fleisch in Lebensmittelqualität steht stets an erster Stelle der Zutatenliste. Das von einem 1926 gegründeten Familienunternehmen in den USA entwickelte und produzierte Futter steht für eine nachhaltige und umweltschonende Produktion. Angefangen bei der Regionalität der Rohstoffe bis hin zum Programm "UPC for Trees" zur Kompensierung von CO2, in dessen Rahmen für jeden großen verkauften Futtermittelsack ein Baum gepflanzt wird.

"Sehr gut" des Portals FutterTester

Im deutschen Zoofachhandel gibt es die Marke seit Oktober letzten Jahres. Sie hat bereits in den ersten Wochen zahlreiche Hundebesitzer überzeugt, was ein Test des Portals FutterTester.de mit der Note "sehr gut" untermauerte. Über 9.000 Fans verzeichnet die deutsche Facebook-Fanpage inzwischen. In den kommenden Monaten und Jahren möchten die Produktverantwortlichen in Deutschland die Begeisterung für den holistischen Ansatz des Futters weitertragen und die Bekanntheit der Marke steigern.

Nähere Informationen zur Marke sind online unter www.earthborn-holistic.de erhältlich. Für den Vertrieb in Deutschland ist die Firma WOKO Tierbedarf GmbH www.woko-tierbedarf.de verantwortlich.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.