Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Hier kommt das "Jolesch-Enten- und Gänse-Taxi"

Chefkoch Tobias Janzen tranchiert eine Ente

Knuspriger Lieferservice des Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg

Berlin – Jetzt beginnt wieder die Enten- und Gänse-Saison. Das österreichische Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg bietet allen Geflügelfans täglich vom Martinstag am 11. November bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag am 26. Dezember einen ganz besonderen Lieferservice. Das Jolesch-Enten- und Gänse-Taxi bringt die knusprig gebratenen Vögel auf Bestellung nach Hause.
"Einfach mindestens Tage vorher bestellen und wir liefern die vorbereitete Ente oder Gans samt Beilagen und Sauce zur besprochenen Zeit. Auch an Heiligabend", erklären Küchenchef Tobias Janzen und Jolesch-Gastgeberin Renate Dengg. Das Geflügel stammt von einem Bauernhof aus Brandenburg, der zu den VIER PFOTEN-zertifizierten Betrieben zählt und auf der "Weißen Liste" der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" gelistet ist. Das heißt: Kein Tier wurde vorher bei der Aufzucht gequält, zum Beispiel durch Gänsestopfen.
So schmecken die knusprigen Enten und Gänse gleich viel besser. Eine Gans wiegt zwischen 3,5 und 4,5 Kilo und reicht locker für sechs Personen. Die Ente ist rund 2 Kilo schwer und reicht für bis zu vier Personen. Das Geflügel wird nach Absprache geliefert und muss dann nur noch im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad für 25 Minuten kross gebraten werden. Und schon kann serviert werden. Tipp: Die Ente oder Gans sollte man im Backofen nur auf ein Ofengitter legen, so wird sie rundherum knusprig. Und damit der Backofen möglichst sauber bleibt, sollte man ein Abtropfgefäß drunter stellen.
Zur knusprigen Ente oder Gans gibt es Rotkohl, Grünkohl, Kartoffelklöße, Bratäpfel und reichlich Bratensauce. Die Anlieferung übernimmt der Bloomsbury Lieferservice. Samt Beilagen und Anlieferung kostet die Weihnachtsente 89 Euro, die Gans 115 Euro und kann unter Telefon 030/6123581 oder unter mail@jolesch.de bestellt werden.
Selbstverständlich können die Geflügelfans die leckeren Enten und Gänse auch im Restaurant Jolesch genießen. Die Ente steht ab 11. November immer auf der Karte. Die Gans muss vorbestellt werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.