Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

"Heutzutage muss es schon etwas ganz Besonderes sein"

Bücher aus dem A.S. Rosengarten-Verlag UG

Wer Aldi oder Lidl heißt, der muss sich über seine Finanzen keine Sorgen machen, denn Essen und Trinken gehen immer.

Bei allen anderen Dingen des Lebens, muss man sich schon gehörig anstrengen, um überhaupt noch jemand hinter dem Ofen hervor locken zu können. Das gilt beispielsweise für Bücher. Millionen von Büchern sind auf dem Markt, in den Discountern gehen sie teilweise für unter EUR 2,00 über den Ladentisch. Kein Wunder also, dass Weltbild um`s Überleben kämpfen muss. Nicht viel besser geht es da so manchem Verlag. Und nun kommt eine Rechtsanwältin auf die Idee, auch noch einen Verlag zu gründen. Eine Totgeburt also von vorne herein? "Nein ganz und gar nicht", sagt Schweizer, die vor allen Dingen deswegen ihren eigenen Verlag gegründet hat, weil sie selbst gerne schreibt und bis dato schon einige Bücher veröffentlicht hat. Bücher leben u.a. auch von ihrer Aufmachung. Ein Buch muss einem ins Auge stechen, sonst nimmt man es nicht wahr. Die Bücher aus dem A.S. Rosengarten-Verlag haben allesamt Cover, die ihresgleichen suchen. Bei der Auswahl macht man sich schon viele Gedanken. Darüber hinaus haben die Inhalte der Bücher auch Hand und Fuß. Schweizer schreibt hauptsächlich gesellschaftskritische Bücher über aktuelle Themen der Zeit. Dass Schweizer hauptberuflich als Anwältin tätig ist, merkt man den Büchern deutlich an. Für Schweizer ist ein Buch nur dann gut, wenn es den Leser zum Nachdenken anregt. Das ist ihre Philosophie und entsprechend sollen die Bücher sein, die ihrem Verlag entstammen.

Durchstöbern Sie den A.S. Rosengarten-Verlag UG und erleben Sie viele gute Lesestunden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.