Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Herrn Ohlmanns Sehnsucht nach Brot - Roman über die Wendepunkte des Lebens

"Herrn Ohlmanns Sehnsucht nach Brot" von Björn Schmidt

Björn Schmidts Held muss sich in "Herrn Ohlmanns Sehnsucht nach Brot" mit dem Renteneintritt und den Vor- und Nachteilen des Alterns anfreunden.

Hans Heinrich Ohlmann war immer stolz auf seinen Kopf, einerseits, weil er nicht dumm war und andererseits, weil er bisher nur zweimal in seinem Leben unter Kopfschmerzen gelitten hat (die mit eher unglücklichen Vorkommnissen verbunden waren). Doch in seinem 60. Lebensjahr verändert sich nicht nur sein Kopf, der ihm auf einmal viel Leid bereitet. Auf einmal ist auch seine Frau ganz anders. Anstatt von Kaffee gibt es grünen Tee und nun will sie auch noch den Hund, den sie 12 Jahre lang hatten, los werden. Sechzig Jahre lang hat Herr Ohlmann den Irrungen und Verlockungen des Menschseins biederes Mittelmaß entgegengesetzt und ist damit gut gefahren, doch nun ist es an der Zeit für eine Lebenskrise.

Die Leser begleiten den Protagonisten in "Herrn Ohlmanns Sehnsucht nach Brot" von Björn Schmidt auf einer Reise durch seine Vergangenheit und Gegenwart, in der er nach dem Sinn seines Lebens nach dem Renteneintritt sucht. Es ist eine Geschichte über unsere Gesellschaft, über unsere Erwartungen und die Momente, die alles verändern, auch wenn sie anfangs unscheinbar erscheinen.

"Herrn Ohlmanns Sehnsucht nach Brot" von Björn Schmidt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5887-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.