Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Hahn oder Henne? - Auf ungewöhnliche Weise erzählte, finstere Dystopie

"Hahn oder Henne?" von

Eine junge Schriftstellerin betritt in Michael Bratusas "Hahn oder Henne?" jede Nacht die tiefsten Orte der menschlichen Seele.

Dystopische Romane sind seit einigen Jahren sehr beliebt; vielleicht, weil die Welt sich immer näher solchen Zuständen nähert. Der Großteil dieser Romane schickt einen Held oder ein Heldenteam in eine zerstörte Welt oder eine Welt, in der Menschen Sklaven eines Systems geworden sind. In dem vorliegenden Buch sieht es ein wenig anders aus, denn es ist von Anfang an klar, dass die Dystopie nur eine Romanhandlung ist. Eine junge Autorin namens Lisa ist nämlich die Autorin dieses Romans. Sie stößt durch ihre Arbeit an ihrem Buch, das immer finsterer wird, an ihre eigenen Grenzen. Sie wird von ihrem Lektor unterstützt und betritt Nacht für Nacht abgründige Tiefen der menschlichen Seele. Als Waffe und Schutz dient ihr einzig die Schreibfeder.

Die Leser lernen neben Lisa und dem Lektor in "Hahn oder Henne?" von Michael Bratusa ein fiktives Königspaar und dessen Untertanen kennen. Es geht zudem auch um gigantische Hühner, die, hochgezüchtet, für den Krieg gegen die Mittelschicht missbraucht werden. Aus verschiedenen Ich-Perspektiven erzählt, zwingt Lisa sich und ihre Leserschaft durch dunkles Terrain und eindringliche Dialoge. Die ungewöhnliche Handlung besticht durch eine Mischung aus Spannung und nachdenklichen Momenten und liefert zudem interessante Einblicke in das Leben einer Autorin.

"Hahn oder Henne?" von Michael Bratusa ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1459-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.