Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Haaranalyse Drogen/Alkohol als Vortest für MPU, Sorge- und Arbeitsrecht

Haaranalyse auf Drogen oder Alkohol

Mit einer Haaranalyse auf Alkohol oder Drogen kann ohne großen Aufwand ein Abstinenznachweis für die MPU, Sorgerecht oder Arbeitsrecht erbracht werden.

BAVARIAN LIFESCIENCE ist seit über 10 Jahren spezialisiert auf Haaranalysen Drogen/Alkohol und bietet jedem Interessierten eine umfangreiche Beratung an. Gerade viele MPU-Betroffene möchten vorab wissen, ob eine Haaranalyse dem Urinscreening zu bevorzugen ist. Viele entscheiden sich vorab für ein günstiges Haarscreening auf Drogen oder Alkohol, um vor der offiziell anstehenden MPU sicher zu gehen, dass in den Haaren keine Drogen oder Alkohol mehr nachweisbar sind.

Viele Arbeitgeber gehen immer häufiger dazu über von den Mitarbeitern und bei Neueinstellungen einen Abstinenznachweis einzufordern. Einen schnellen und zuverlässigen Abstinenznachweis liefert hier eine Haaranalyse. Die Haarentnahme erfolgt dabei durch den Betriebsarzt, um die Identität sicherzustellen.
Ein Haarbefund auf Drogen und Alkohol ist in 5 Tagen fertig und gibt mit einer 100% Sicherheit Auskunft, ob der Mitarbeiter ein ernsthaftes Drogen- oder Alkoholproblem hat.

Bei Sorgerechststreitigkeiten ist die Haaranalyse auf Drogen oder Alkohol ebenfalls bestens geeignet, um einen zuverlässigen Abstinenznachweis bezüglich Alkohol und Drogen zu führen. Die Haaranalyse ist auch hier für einen privaten Precheck geeignet, um einen ersten Verdacht auf Drogen und Alkohol zu erhärten.

Wichtig ist die Diskretion, die bei BAVARIAN LIFESCIENCE zu 100% sichergestellt ist. Eine unverbindliche Beratung bekommt jeder auch telefonisch unter: 08031 39 12 660.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.