Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Geliebte Mumie – neues Buch setzt psychedelische Krimis in Szene

"Geliebte Mumie" von Johannes O. Jakobi

Johannes O. Jakobi stellt mit "Geliebte Mumie" einen neuen spannungsgeladenen Kurzgeschichtenband vor.

Wer sich exzentrischen Beschäftigungen hingibt, gerät schnell in Ausnahmesituationen und da ist der Mord nicht weit. Die Kurzgeschichten des Bandes "Geliebte Mumie" beschreiben anschaulich ein paar Beispiele dieser Art: Mumien sind äußerst interessante Leichen, sozusagen vermummte Tote. Man weiß nie so genau, wer sich unter diesen düsteren Tüchern verbirgt. Trotzdem werden sie auf den einschlägigen Kunstmärkten dieser Welt für teures Geld gehandelt. Und was passiert, wenn sich jemand ausgerechnet in eine solche Mumie verliebt? Wenn sich außerdem die Crème der Halb- und Unterwelt zu ihrem ersten kriminellen Symposion versammelt, wird - wie könnte es auch anders sein - gefeiert und gemordet. Natürlich alles im exklusiven Ambiente.

Wieder schlägt Johannes O. Jakobi zu. Nach packenden Krimis wie "Fräulein M.ord" und "Als das Gras zu rosten begann" und seinem ersten Jugendroman "G'Eata" legt Vielschreiber Johannes O. Jakobi ein weiteres kriminalistisches Werk vor. In "Geliebte Mumie" entführt uns ein vielfältiges kriminalistisches Personal in eine fantasiereiche und fesselnde Halb- und Unterwelt. Lassen Sie sich auf psychedelische Krimis ein. Johannes O. Jakobi, Jahrgang 1948, Promotion zum Doktor der Philosophie, lebt und schreibt in Schlangenbad.

"Geliebte Mumie" von Johannes O. Jakobi ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-2267-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.