Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Gasthaus Minigolf im Sportpark St. Ingbert

Gäste haben mindestens zwei gute Gründe, um das Gasthaus im Sportpark St. Ingbert zu besuchen: die gepflegte deutsche Küche und das attraktive Sportangebot.

Das direkt neben dem Freibad / Hallenbad "das blau" liegende Gasthaus Minigolf in St. Ingbert wird seit 2009 vom Inhaber und Koch Roland Neu mit einer kreativen und frischen deutschen Küche geführt. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Gastronomie und dem ergänzenden Sport- und Erlebnisangebot kommen Gäste voll auf ihre Kosten.
Die beliebte Biergarten-Tradition wird im Gasthaus im großen Biergarten mit drei frisch gezapften Biersorten und mehreren Flaschensorten gepflegt. Spielt das Wetter nicht mit, steht ein großer freundlicher Tresenraum bereit.

Genuss und Freizeitsport passen zusammen

Tina Turner und Michael Schumacher haben es schätzen gelernt: Im Restaurant Minigolf in St. Ingbert kommen nur frisch verarbeitete Zutaten aus der Region auf den Tisch.
Die gutbürgerliche deutsche Küche mit wechselnden Gerichten wird von einem aufmerksamen und freundlichen Service am Tisch serviert. Bei schönem Wetter ist die großzügige Terrasse geöffnet und bietet Blick auf die eigene Boulebahn und die 18-Loch-Minigolfanlage. Für einen grenzenlosen Kegelspaß: Im Gasthaus finden Kegelfreunde zwei gepflegte Kegelbahnen und werden auf Wunsch von der Gasthaus-Küche versorgt.
Events zu verschiedenen Anlässen lassen sich hier arrangieren. Bei der Planung und Organisation leistet das freundliche Personal Unterstützung und macht das passende Angebot. Beispielsweise eignet sich das Gasthaus für Geburtstagsfeiern mit Kegeln oder Minigolf als Rahmenprogramm. Für die Familie, Freunde und Bekannte lässt sich im Gasthaus Minigolf ein unvergessliches Erlebnis erfahren.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.