Aktuelle Pressemitteilungen

RMC | Rhein-Main Consulting

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Gästebücher zur Hochzeit – Geheimtipps der Buchbinderei Vera Donna aus Sinzig am Rhein

Manufaktur Buchbinderei Vera Donna

Deutsche Handwerkskunst vereint mit hochwertigen Materialien zeichnen die Gästebücher zur Hochzeit der Manufaktur und Buchbinderei Vera Donna aus Sinzig aus.

Traditionelle Verarbeitung, echtes Handwerk und ausgewählte Materialien verbinden sich bei Vera Donna zu meisterlicher Buchbindekunst. Edel und elegant, beständig und klassisch, modern und hochwertig – die Gästebücher zur Hochzeit sind Einzelstücke der Papier- und Lederverarbeitung von Vera Donna. Eine Auswahl aus der großen Kollektion der Gästebücher zur Hochzeit wird aktuell unter Gästebücher zur Hochzeit vorgestellt.
Das Gästebuch "Vintage" aus feinstem cremefarbenem Leinenstoff, ist zusätzlich mit einem hochwertigen weißen Spitzenband versehen. Das Gästebuch in Vollrindleder mit Goldschnitt und handgerissenem Büttenblock entsteht durch feinstes italienisches Vollrindleder in glattem oder genarbtem Einband. Das "Gästebuch Vesuv" besticht durch feinstes italienisches Wildleder, das in natürlicher Colerierung hergestellt wird. Das Gästebuch "Leonardo Da Vinci" zeichnet sich aus durch eine Kombination aus braunem italienischen Vollrindleder sowie einem dazu hochwertigen Hartcover mit einem Druck im Leonardo Da Vinci Style. Der edle Stoff des Gästebuches "Venezia" in schlichter Streifen Optik spiegelt die Eleganz des Produktes wider. Das Foto-Gästebuch "Mira" erscheint in besonderem Format mit rankenförmigen Einwebungen. Das Gästebuch "Moire-Seide" wird aus einer Kombination von Moire-Seide und feinstem doppelt gewebtem Seidenstoff in Rauten Optik kreiert. Das Gästebuch "Giglio" entsteht durch eine Kombination aus rotem italienischem Vollrindleder sowie einem dazu farblich passenden Hartcover mit floralem Druck und Goldpulver. Das Gästebuch "Great Feeling" fällt auf durch seinen gefühlsechten weichen Stoff und den farblich passenden edlen Schleifen.

Herstellung der Gästebücher
Die Herstellung eines Gästebuches beginnt mit den individuellen Wünschen des Kunden. Nachdem feststeht, wie groß und aus welchen Materialien das zukünftige Gästebuch hergestellt werden soll, beginnt die eigentliche Arbeit. Das Papier zur Blockherstellung wird zugeschnitten und die zu heftenden Seiten zusammengestellt. Eine Besonderheit sind Buchblocks mit Goldschnittrand, die durch ein besonderes Verfahren hergestellt und durch passende Lesebänder und Kapitalband veredelt werden.
Gästebücher in Leder oder Halbleder unterscheiden sich wesentlich von denen mit Stoffeinband. Wenn ein Buch mit klassischem Buchrücken hergestellt wird, werden zusätzlich Buchbünde eingearbeitet. Als Highlight können bestimmte Oberflächen mit einer individuellen Prägung versehen werden. Nach der Fertigung erhält jedes Gästebuch die entsprechende Kennzeichnung als von Hand gefertigtes Produktes und bei einem Ledereinband das Siegel echten Leders.

Vera Donna Gästebücher – das Unternehmen
Tradition ist für Vera Donna kein verstaubter Begriff sondern ein Qualitätsmerkmal. Deshalb sind viele der Produkte in traditioneller Verarbeitung und in vermeintlich alten Verfahren gefertigt, die auf eine Jahrhunderte alte Historie zurück blicken können. Feinste Pergamente und Papiere, die nicht hastig zusammen geklebt wurden, sondern durch millimetergenaue Fadenheftung verbunden sind, werden so zu unvergänglichen Meisterstücken, die Generationen überdauern.
Dazu Stephania Polch, Inhaberin der Manufaktur Vera Donna: "Jedes Material sendet seine eigene Botschaft an unsere Sinne. Ein besonderes Gefühl, eine besondere Assoziation, ein erlebter Eindruck. Die von Vera Donna verwendeten Materialien zeichnen sich durch außergewöhnliche Eindrücke, hervorragende Verarbeitung und kunstvolle Gestaltung aus."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.