Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Fremde Lust - sinnliche Geschichten mitten aus dem Leben

"Fremde Lust" von Jan Werner

Jan Werners Geschichten in "Fremde Lust" stoßen an moralische Grenzen.

Erzählungen und Romane, in denen Sinnlichkeit und Leidenschaft eine wichtige Rolle oder die Hauptrolle spielen, gibt es viele. Die elf Kurzgeschichten im vorliegenden Sammelband unterscheiden sich von diesen anderen Geschichten, da sie ein wenig anders sind und den Lesern für eine längere Zeit im Kopf bleiben werden. Einige der Geschichten bewegen sich am Rand der moralischen Grenzen, die nur wenige Menschen zu überschreiten bereit sind. Die Inhalte der Geschichten sind außergewöhnlich und werden die meisten Leser überraschen.

Leser, die nach sinnlichen und abwechslungsreichen Kurzgeschichten suchen, die anregen und im Kopf bleiben, finden mit Jan Werners Werk ein ansprechendes Geschichtenband, den man gerne auch ein zweites Mal liest. Einige der Geschichten sind sinnlich, andere konzentieren sich eher auf das Thema moralische Grenzen, die manchmal ungewöhnliche Handlungen und Begebenheiten nach sich ziehen. Werners Geschichten haben alle eines gemeinsam. Sie sind alle prickelnd und interessant.

"Fremde Lust" von Jan Werner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0544-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.