Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

eZigarette – endlich Schluss mit dem blauen Dunst

Immer mehr Deutsche möchten endlich Nichtraucher werden, doch es fällt ihnen alles andere als leicht. Mit der elektrischen Zigarette aber ist zuverlässig Schluss mit dem blauen Dunst.

Das Rauchen schädlich für die Gesundheit ist und den Teint schneller altern lässt, ist hinlänglich bekannt. Darauf müssen wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen. Zahlreichen Umfragen zufolge, möchten immer mehr Deutschen endlich Nichtraucher werden. Doch die Realität sieht anders aus, denn es fällt gar nicht so leicht auf den Glimmstängel zu verzichten. Abhilfe schafft jedoch die eZigarette, durch die immer mehr Menschen endlich Schluss machen mit dem blauen Dunst.

Der Online-Shop www.elektrische-zigarette.eu bietet alles, was das künftige Nichtraucher-Herz begehrt. Angeboten werden zahlreichen Startersets, sodass sofort nach Lieferung mit dem Nichtrauchen begonnen werden kann. Erhältlich ist z.B. die elektronische Zigarette Mini, die mit ihren 10,5 cm, oder die elektrischen Zigarette Micro mit 8,9 cm, der "Echten" gleichkommt. Beide Varianten sind der echten Tabak Zigarette nachempfunden und glühen an der Spitze dank einer integrierten LED-Leuchte. Diese beiden Modelle bieten, wie alle anderen im Shop erhältlichen auch, gesunden Rauchgenuss und erleichtern das Aufhören ungemein.

Neben diesen Startersets bietet der Onlineshop auch zahlreiches Zubehör, wie beispielsweise leistungsstarke Akkus, verschiedene Aromastoffe und Ersatz-Verdampfer. Besonders interessante sind die Informationen zur Bedienung und zum Nachfüllen, denn der Umgang mit der eZigarette ist nicht ganz ungefährlich. Bei sachgerechter Handhabung allerdings bietet die eZigarette eine echte Chance, endlich mit dem Rauchen aufhören zu können.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.