Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Es gibt auf vieles keine Antwort – neuer Roman inszeniert eine fatale Liebe

Monika Gabler zeigt in ihrem Buch "Es gibt auf vieles keine Antwort" eine dramatische Beziehungsgeschichte auf.

Marietta, die Protagonistin von "Es gibt auf vieles keine Antwort", schreibt Theaterstücke – und das mit Erfolg. Nachts wird sie aber von Alpträumen verfolgt. Erst bei ihrem zweiten Mann findet sie ihre große Liebe. Doch auch dieses Glück soll nicht lange währen...

Monika Gabler wurde in Oberösterreich geboren, lebt und arbeitet jetzt in Salzburg. Ihr Roman "Es gibt auf vieles keine Antwort" handelt von einer fatalen Liebe, die kein glückliches Ende haben soll. Gabler inszeniert in ihrem Werk ein dramatisches Auf und Ab einer Beziehung. Sie zeigt die schönen Seiten der Liebe, führt aber auch die dunklen Schattenseiten vor und offenbart, was passiert, wenn aus Liebe ein Alptraum wird.

"Es gibt auf vieles keine Antwort" von Monika Gabler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-8691-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.