Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Erst den Müll sammeln, dann das Outdoor-Vergnügen

Respect the Mountains

Umweltaktion in Europa: 24. Mai bis 24. August 2014 /
KEEN und Respect the Mountains: Müllsammelaktion Envirotrek in sechs Ländern /
Deutschland und Österreich sind mit drei Orten dabei

Pro Jahr hinterlassen etwa 100 Millionen Besucher in den europäischen Gebirgs- und Naturregionen Spuren in Form von gewaltigen Müllbergen. Die Öffentlichkeit für diese Problematik zu sensibilisieren, hat sich die Nonprofitorganisation Respect the Mountains zum Ziel gesetzt. Mit den 2009 von ihr ins Leben gerufenen "Envirotreks" werden seitdem alljährlich in ausgewählten Regionen von mittlerweile sechs europäischen Ländern Aufräumaktionen gestartet. Bei diesen Clean-ups werden engagierte Unternehmen, lokale Verbände und Firmen sowie Urlauber und Ortsansässige zusammengeführt, um gemeinsam einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten und dabei gleichzeitig viel Spaß bei einem aktiven Outdoor-Erlebnis zu haben. Von Anfang an mit dabei ist der Outdooranbieter KEEN als Hauptsponsor.

Neun europäische Naturregionen machen in diesem Jahr mit – und damit eine mehr als im Vorjahr. Los geht’s in Deutschland mit Schauinsland/Schwarzwald (24. Mai) und Simmerath-Einruhr/Eifel (14. Juni). Dann folgen die Niederlande (Landgraaf, 15. Juni und Schoorl, 29. Juni), Österreich (Mayrhofen-Hippach, 8. Juli), Tschechien (Cesky Raj, 19. Juli), Frankreich (Samoëns, 22. Juli) und Großbritannien (Nordwales, 17. August und Lake District, 24. August).

Diese Envirotreks, bei denen allein im vergangenen Jahr von 565 Teilnehmern beachtliche 2,6 Tonnen Müll (von Altmetall über Autoreifen bis hin zu einem kompletten Schrank!) gesammelt wurden, sind für alle Altersklassen geeignet. Pro Event können bis zu 80 Personen mitmachen. Los geht’s um 10 Uhr mit dem Müllsammeln auf Wanderwegen und Wiesen, an Bächen und Seeufern. Zur Belohnung und Stärkung gibt’s mittags ein leckeres Barbecue und tolle Preise von KEEN für die originellsten oder kuriosesten Fundstücke. Am Nachmittag ist dann jede Menge Spaß bei den gemeinsamen Outdoor-Aktivitäten, wie Rafting, Kanufahren, Abseilen, Geocaching oder Mountainbiking angesagt.

Wer bei einem Clean-up dabei sein möchte, kann gegen eine Teilnahmegebühr von 10 Euro (dafür gibt’s auch ein T-Shirt) mitmachen, Kinder bis 12 Jahre zahlen 5 Euro. Anmeldungen, Detailinformationen und Impressionen von der letztjährigen Veranstaltung unter:
http://www.respectthemountains.com/envirotrekD
oder www.keenfootwear.com/de/de/envirotrek/

Envirotreks auf einen Blick:
Termine:
24.05.2014 Schauinsland (Schwarzwald), Deutschland
14.06.2014 Simmerath-Einruhr (Eifel), Deutschland
15.06.2014 Landgraaf, Holland
29.06.2014 Schoorl, Holland
08.07.2014 Mayrhofen-Hippach, Österreich
19.07.2014 Cesky Raj, Tschechien
22.07.2014 Samoëns, Frankreich
17.08.2014 Nordwales, Großbritannien
24.08.2014 Lake District, Großbritannien

Ablauf:
09.30 Uhr Ankunft der Teilnehmer, Einteilung in Gruppen und Aushändigung der Arbeitsmaterialien (Müllsäcke, Greifzangen, Handschuhe etc.) sowie T-Shirts
10.30 Uhr Start des Clean-ups
13.00 Uhr Barbecue-Lunch
13.45 Uhr Preisverleihung von KEEN-Schuhen für den originellsten Müllfund
14.00 Uhr Beginn der verschiedenen Outdooraktivitäten
16.00 Uhr Veranstaltungsende

Anmeldung:
Das Online-Anmeldeformular gibt’s unter: http://www.respectthemountains.com/envirotrekD
oder http://www.keenfootwear.com/de/de/envirotrek/

Wer ohne vorherige Anmeldung einfach spontan vorbeikommen möchte, riskiert eventuell, dass die Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 80 Personen.

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme kostet 10 Euro und ist vor Ort zu bezahlen. Darin beinhaltet sind auch ein T-Shirt und das BBQ. Kinder bis 12 Jahre zahlen 5 Euro. Wer einen Kaufbeleg über ein ab August 2013 erworbenes Paar KEEN-Schuhe vorlegen kann, nimmt kostenlos teil.

Outdoor-Aktivitäten: Je nach Region werden unterschiedliche Aktivitäten angeboten, zum Beispiel Mountainbiking, Kanu oder Kajak fahren, Rafting, Geocaching, Klettern, Schluchtüberquerung, Rollertalfahrt etc.

Empfehlung: Jeder Teilnehmer sollte robuste Schuhe tragen sowie ausreichend Trinkwasser und Sonnenschutz mitnehmen. Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Unter www.respectthemountains.com gibt es weitere Informationen zu den Envirotreks und Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit den Naturregionen. Ein aktuelles Video steht hier bereit https://vimeo.com/71694120 und Fotos können hier angeschaut werden:
http://www.respectthemountains.com/Foto.aspx

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.