Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Eisgenuss zum Frühlingsstart im ALEX

So schmeckt der Frühling im ALEX! Foto: ALEX

Neue ALEX-Eiskarte macht Lust auf die kalte Leckerei

Eis essen macht glücklich! Das belegen nicht nur zahlreiche Umfragen, es ist auch durch wissenschaftliche Studien erwiesen, dass Eis die Lustzentren im Gehirn einschaltet. Kein Wunder, dass der kühle Gaumenschmaus so beliebt ist und jeder Deutsche im Schnitt acht Liter pro Jahr konsumiert. Damit nehmen wir im europäischen Vergleich eine Spitzenposition ein!

Jetzt im Frühling, wenn die Temperaturen steigen, erwacht bei vielen der Appetit auf Eis. Ob Jung oder Alt, dieser kalten Leckerei kann kaum jemand widerstehen. Am besten schmeckt sie bei strahlendem Sonnenschein, in netter Gesellschaft und als kleine Auszeit vom Alltag. Da kommt die gute Laune von ganz allein!

Auf der neuen ALEX-Eiskarte, die ab Anfang April beliebte Klassiker und trendige Eiskreationen anbietet, ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wer's fruchtig mag, dem sei der exotische "Kokos-Passionsfrucht-Becher" empfohlen. Schokoladenfans werden am "Schoko-Walnuss-Becher" mit schmackhaften Toppings wie kandierten Nüssen, Karamellsoße und Sahne und die Jüngsten an einem "Igel-Eis" oder "Wackelspaß mit Eis" ihre himmlisch eisige Freude haben.

Ideal zum Genießen der Eisspezialitäten sind die großen, sonnigen Außenterrassen der bundesweit 40 Ganztages-Betriebe der ALEX-Erlebnisgastronomie. Sie bieten jedem Gast mit ihrer chilligen Lounge-Atmosphäre den passenden Rahmen für einen "Urlaub vom Alltag". Fruchtige Waffeln, warme Desserts wie Walnuss Cookie und Kuchen komplettieren das Angebot, falls die Sonne mal auf sich warten lässt.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.com/alexgastro

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.