Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Eisen und Blümchen - Erzählung dreht sich rund um die Frage, ob es wirklich einen Gott gibt

Die Bürger in einem friedlichen Dorf wundern sich in Rolf Dieter Kaufmanns "Eisen und Blümchen", ob es überhaupt einen Gott gibt.

Wenn die Menschen selbst schauen müssen, wie sie im Leben zurecht kommen und anscheinend alles friedlich vor sich geht, dann wundern sich Menschen oft, ob es wirklich einen Gott gibt. Er scheint immerhin für die Bürger von Freudweiler nichts zu tun. Die beiden Pfarrer Eisen und Blümchen, die vollkommen unterschiedliche Charaktere haben, aber trotzdem die besten Freunde sind, werden von der zentralen Kirchenverwaltung genau an diesen Ort geschickt, um sich dort um die Seelsorge der Bürger zu kümmern. Doch wie sorgt man sich um Seelen, die wenig Sorgen haben und von Gott nicht gerade die beste Vorstellung haben?

Es werden in der unterhaltsamen und nachdenklichen Erzählung "Eisen und Blümchen" von Rolf Dieter Kaufmann viele Fragen über Gott und die Welt aufgeworfen. Diese Fragen werden teilweise beantwortet, aber in vielen Fällen auch offen gelassen, damit sich Leser und Leserinnen ihre eigenen Gedanken über diese Fragen und ihre Antworten machen können. Rolf Dieter Kaufmanns Erzählung schafft es, Leser zum Nachdenken anzuregen und sie gleichzeitig prächtig zu unterhalten.

"Eisen und Blümchen" von Rolf Dieter Kaufmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8757-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.