Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

E-Books vs. Bücher

Gedruckte Bücher verlieren in der heutigen Zeit leider immer mehr Wert. E-Books sind der heutige Renner. Schade eigentlich, der Flair des Buches ist mit der Nutzung des EBookreaders nicht verlgeichbar

E-Books sind heute leider immer mehr in Mode. Nur noch sehr wenige Menschen greifen auf Bücher in gedruckter Form zurück. Schade eigentlich, denn es gibt nichts schöneres, als sich mit einem guten Buch auf dem Sofa gehüllt und einer guten Tasse Kakao bequem zu machen und in die eigene Welt des Buches abzutauchen.

Klar sind E-Books deutlich günstiger als Bücher auf Papier, doch benötigt man auch erst mal einen E-Book-Reader, um die Bücher überhaupt lesen zu können. Wenn man hier ein halbwegs vernünftiges Gerät wünscht, bezahlt man auch nicht gerade wenig.
Doch den Flair, den ein richtiges Buch vermittelt, denn kann ein E-Book nun mal nicht bieten, da man hier kein richtiges Papier in den Händen hält. Man blättert an einem kalten Bildschirm um. Natürlich verträgt ein E-Book-Reader auch nicht so viel, wie ein Buch.
Ein Buch kann nass werden. Natürlich bekommt es im Freibad auch keine bzw. eher selten Beine, wenn man es im Freibad auf der Decke liegen lässt. Ein E-Book-Reader ist nach einer kurzen Abkühlung im kühlen Nass sicher verschwunden.

Der E-Book-Reader hat auch Vorteile
Natürlich hat der E-Book-Reader im Vergleich zum Buch nicht nur Nachteile. Wer in den Urlaub fliegt weiß von was ich rede, so ein E-Book-Reader bietet oft mehreren tausenden Büchern Platz. Würde man die alle im Koffer mitnehmen wollen, müsste man ein halbes Vermögen aufgrund des Gewichtes bezahlen.

Auch die Lichtverhältnisse spielen beim Lesen auf dem E-Book-Reader keine Rolle. Ob die ersten düsteren Abendstunden oder dunkle Nacht, die meisten E-Book-Reader haben eine interne Beleuchtung, da spielt das Licht im Raum keine Rolle. Irgendwie wird ich aber das Gefühl nicht los, dass nicht nur die heutige Jugend dem Computer, Playstation und Co den Vorzug geben. Nur die wenigsten machen sich noch die Mühe auch wirklich ein Buch zu lesen. Aus diesem Grund haben wir uns die Freiheit genommen, einen Blog wwww.buecher-tipps.com ins Leben zu Rufen, der aktuelle Bücherempfehlungen ins Leben ruft.
Bei uns finden vor allem auch Bücher Erwähnung, die sonst keiner liest, denn auch so manches unbekannte Buch ist eine wahre Meisterleistung der Schreibkunst. Überzeugen Sie sich selbst. Gerne berichten wir auch über Bücher, die ihr uns empfehlt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.