Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Drohnenschulungen

Copter-Center-NRW

Goldgräberstimmung bei UAV/Drohnen Schulungen, doch nicht jede Schulung ist ihr Geld wert! Die schwarzen Schafe werben mit Prüfungsbescheinigungen und Zulassungen.

Aktuelle versuchen viele Unternehmen, Verbände oder Einzelpersonen den Eindruck zu vermitteln, dass sie in der Lage wären eine rechtsverbindliche Schulung für Multikopter / UAV Piloten anzubieten. Im Anschluss werden Zertifikate oder Bescheinigungen angeboten. Die Preise dieser Angebote schwanken zwischen 200,- und 3000,- Euro.
Alle diese Angebote verschweigen jedoch die Wahrheit!

Es gibt zurzeit KEINEN Anbieter, der rechtlich einwandfrei und nach vorgeschriebenen Verfahren, UAV Piloten zertifizieren kann und darf!

Fakten:
- Es gibt keine vorgeschriebene Zertifizierung / Prüfung
- Es gibt keine Geheimnisse in der Ausbildung
- Alle Informationen sind frei zugänglich und für jeden verfügbar
- Keine Landesluftfahrtbehörde arbeitet mit irgendeinem Anbieter zusammen
- Für eine Aufstiegsgenehmigung (AE) muss die Sachkunde nachgewiesen werden. Wie das zu geschehen hat, ist nicht vorgeschrieben.
- Für einige Behörden soll eine praktische Erfahrung nachgewiesen werden. Wie der Nachweis erfolgen soll, ist nicht vorgeschrieben.

Es steht dem gewerblichen Anbieter frei, ob er sich die Kenntnisse in eigenverantwortlicher Recherche im Internet zusammensucht, oder durch die Mitgliedschaft in einem Modellbauverein nachweist.

Lassen Sie sich nicht von den Werbeversprechen der verschiedenen Anbieter täuschen. Vertrauen Sie nicht auf die Aussagen dieser vermeintlicher Profis.

Gerade im Schulungsbereich tummeln sich zurzeit viele schwarze Schafe.

Wenn Sie sich für eine Schulung interessieren, vertrauen Sie auf Empfehlungen. Hilfreich können hier Bewertungsportale sein.


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.