Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Direkt am Hotel Berlin - Erste PCR Coronatest-Station mit Drive-In eröffnet am Donnerstag in Berlin

Corona Freepass startet in Berlin

Corona Freepass startet mit dem günstigsten Corona-PCR-Test der Hauptstadt

Freunde treffen, Familie besuchen, ins Theater oder auf ein Konzert gehen - klingt aktuell noch sehr weit weg. Eine Innovation zweier Hamburger Unternehmer verspricht eine Exitstrategie aus dem Lockdown. Nun ist auch die Hauptstadt mit dabei - die Berliner Dependance von Corona Freepass eröffnet am Donnerstag, den 18. Februar 2021 in Berlin-Mitte.

Auf dem Parkplatz hinter dem Hotel Berlin, Berlin am Lützowplatz 17 wird es ab Donnerstag die Möglichkeit geben, sich für 34,95€ testen zu lassen. Auf über 1.300m² werden an zwei Teststationen Fußgänger*innen und an weiteren zwei Drive-In Stationen Autofahrer*innen getestet. Die Parkplatzschranke über die Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße mit Ausfahrt auf die Kurfürstenstraße ist für die Besucher*innen der Corona Freepass Teststation für 45 Minuten kostenfrei.

Nach Aussage des Bernhard-Nocht-Instituts können negativ getestete Personen 36 Stunden nach Probenentnahme niemanden infizieren, weil selbst im Falle einer zwischenzeitlichen Infektion die Viruslast für die Weitergabe nicht ausreichen würde. Diese Zuverlässigkeit bietet jedoch nur das PCR-Verfahren, nicht die Schnelltests. Treffen also ausschließlich negativ getestete Menschen bei einer Begegnung aufeinander, kann für 36 Stunden keiner den anderen anstecken. Eine willkommene Möglichkeit, für 36 Stunden Freunde und Familie zu treffen oder Veranstaltungen zu besuchen.

"Corona Freepass ermöglicht es mir, unseren Mitarbeiter*innen wieder Arbeit zu geben und einen Beitrag zu leisten, von dem am Ende hoffentlich auch die Kultur- und Eventbranche profitiert. In den letzten Monaten ist unser Team immer kleiner geworden, da Studierende und Minijobber kein Kurzarbeitergeld bekommen und so gezwungen waren, andere Jobs zu finden oder wieder nach Hause gezogen sind, " so Malte Oberbeck, Geschäftsführer der House of Tales Escape Rooms.

Bei dem Gurgeltest handelt es sich um einen offiziellen PCR-Test, der nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts Goldstandard ist: Die einzige Testvariante, die direkt das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Virusinfektion nachweist. Die zahlreich im Umlauf befindlichen Antigen-Tests, auch Schnelltests genannt, reagieren lediglich auf Proteine des Virus und sind weniger sensibel. Zudem entsprechen sie nicht den Einreisebestimmungen vieler Reiseländer.



Mit dem Stammunternehmen Corona Freepass in Hamburg wurden seit Dezember 2020 unter der Federführung der Unternehmer Heiko Fuchs und Axel Strehlitz bereits mehr als 35.000 Personen vor Ort getestet.

• Richtiger PCR-Test ("Goldstandard"), kein Schnelltest
• Ergebnis innerhalb von 24 Stunden
• Günstigster Anbieter Deutschlands: nur 34,95€
• Gurgeln statt Abstrich: keine Schmerzen bei der Entnahme
• Buchung und Bezahlung per Kreditkarte unter www.coronafreepass.de
• Kein langes Schlange-Stehen durch Vorab-Terminvergabe
• Befund per App oder als PDF (deutsch und englisch) zum Download

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.