Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Das Horoskop als Medium zur Selbsterkenntnis

Das Horoskop spielt im Leben der Menschen schon seit vielen Jahrtausenden eine besondere Rolle und hat an Bedeutung seit seinem Ursprung nichts verloren.

Schon bei den alten Griechen spielte das Horoskop eine bedeutende Rolle und schon zu dieser Zeit stand über dem berühmten Orakel von Delphi der Satz "erkenne dich selbst und werde heil". Legt man nun diesen Satz zugrunde und versucht die Bedeutung des Horoskops für den Menschen zu erklären, so kann man sagen, dass es dem Menschen als astrologische Charakteranalyse dienen kann und dem Menschen ein gewisses Maß an Selbsterkenntnis bescheren kann.

Bei einem Horoskop werden die Planeten am Himmel nach einem ganz bestimmten Schema dargestellt, wie sie zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen an einem bestimmten Ort gestanden haben. Ab der Geburt eines Menschen soll dieses Horoskop nun helfen, die verschiedenen Charaktereigenschaften des Menschen, seine Anlagen und sein Schicksal im Leben zu erklären. Aus dieser Sternenkonstellation wird dem Menschen bei seiner Geburt auch sein Sternzeichen zugewiesen und jedes dieser zwölf Sternzeichen hat seine ganz besonderen Eigenschaften.

Trotz vieler Widerstände vor allem durch Vertreter der Kirche, die der Überzeugung sind, dass ein menschliches Schicksal nicht vorhersehbar sei, hat sich über diese vielen Jahre hinweg das Horoskop durchgesetzt und sich seine Bedeutung für den Menschen erhalten. In der heutigen Zeit bekommt man sehr viele verschiedene Horoskope angeboten und diese reichen von Tageshoroskopen bis hin zu Jahreshoroskopen. Sehr beliebt bei vielen Menschen sind Horoskope, die für einen Zeitraum von einer Woche erstellt werden und die für viele als eine Art Wegweiser dienen.

Jung und alt erfreuen sich deshalb gleichermaßen an solch einem Horoskop und so mancher schöpft aus seinem Inhalt durchaus mehr Selbstbewusstsein und tritt den Herausforderungen des Lebens gestärkter gegenüber.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.