Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

"Das Gegenteil von arid ist b(e)rid" - Stilblüten des deutschen Schulalltags

"Das Gegenteil von arid ist b(e)rid" von Alfonso Izquierdo

Alfonso Izquierdo von Paller teilt in der Sammlung "Das Gegenteil von arid ist b(e)rid" humoristische Erinnerungen an die Schullaufbahn.

Der Berufsalltag eines Lehrers steckt voller Herausforderungen, aber auch voller lustiger Beobachtungen. Schüler geben manchmal die merkwürdigsten Dinge von sich. Dies führt dazu, dass sich der Alltag eines Lehrers nur selten langweilig gestaltet. Neben seinen gängigen Pflichten und Aufgaben sind es die immer wiederkehrenden verbalen Patzer seiner Schülerinnen und Schüler, die ihn aufhorchen lassen und viele Momente zu besonderen werden lassen. Alfonso Izquierdo von Paller präsentiert mit seiner Sammlung "Das Gegenteil von arid ist b(e)rid" allerlei humorvolle Erinnerungen an die Schullaufbahn.

Der Lehrer Alfonso Izquierdo von Paller nutzte seine knapp zehn Jahre Lehrzeit am Gymnasium unter anderem dazu, Stilblüten zu sammeln und diese für eine breite Masse in einem Kompendium zu veröffentlichen. Das Buch steckt voller Humor und lässt kein Auge trocken. Lehrer, Schüler oder ehemalige Schüler werden die Zitate aus dem tagtäglichen Schulalltag sehr unterhaltsam finden und sich sicherlich gern an die eigenen Patzer aus der Schulzeit erinnern.

"Das Gegenteil von arid ist b(e)rid" von Alfonso Izquierdo von Paller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6086-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.