Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Dämonen aus der Vergangenheit – neues Buch erzählt von einer schwierigen Liebe

„13 Tage Angst“ von Rita Caprea

In „13 Tage Angst“ von Rita Caprea wird die aufkeimende Liebe zwischen zwei Menschen von den Geistern der Vergangheit aufgesucht.

Der Anwalt Dr. Philip Nolten verliebt sich während einer Reha-Kur in die junge Physiotherapeutin Laura Meyer. Nach Abschluss seiner Behandlung gesteht er ihr seine Liebe und lädt sie zu einem traumhaften Weihnachtsurlaub in die Schweiz ein. Schon lange hat er bemerkt, dass irgendetwas sie sehr traurig macht, doch sie spricht nie darüber. Als er ihr dann einen Heiratsantrag macht, läuft sie davon. Nach kurzer Suche findet er und sie beichtet ihm unter Tränen von ihrer Vergangenheit. Zuerst schockiert hilft er ihr aber dann, sich zu beruhigen. Trotz allem liebt er sie und will sie nicht aufgeben. Ein paar Wochen später muss Philip geschäftlich nach Detroit reisen. Kurz darauf bricht sie jeglichen Kontakt ab und verschwindet spurlos. Eine qualvolle Suche beginnt…

Rita Caprea erzählt in "13 Tage Angst" von einer erschreckenden Vergangenheit, welche die junge Liebe eines Paares durchkreuzt. Ein spannungsgeladene Liebesgeschichte, die für den männlichen Protagonisten einen wahren Kampf um seine Liebe bedeutet. Ein Liebeswirren und eine Zeit voller Angst wartet auf den Protagonisten, als seine Liebe spurlos verschwindet…

"13 Tage Angst" von Rita Caprea ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4104-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.