Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Codex Q – neuer Thriller zeigt einen würdigen Nachfolger von Dan Brown

"Der Codex "Q"" von Michele Visicchio

Michele Visicchio erzählt in seinem Roman "Der Codex "Q" von den fatalen Verwicklungen zwischen Kirche, Vatikan und Mafia.

In der judäischen Wüste wird ein Behälter mit Pergamenten gefunden, die ein italienischer Archäologe nach Rom schmuggelt. Er lässt die aramäischen Schriftstücke von einem Barnabiter Pater übersetzen. Dieser entdeckt Ungeheuerliches. Ein Protoevangelium, das ein ganz neues Licht auf das Leben Jesus wirft und die Grundfesten der Kirche erschüttert. Die Kirche will die Pergamente um jeden Preis an sich bringen. Der Zweck heiligt die Mittel und die weltliche Unterstützung heißt Mafia....

Michele Visicchio stellt in "Der Codex "Q"" einen atemberaubenden Thriller vor, der nicht nur die Verwicklungen zwischen der weltlichen Mafia, Kirche und Vatikan enthüllt, sondern durch weitere Enthüllungen auch die Grundfeste der Kirche erschüttert. Ein fesselnder Thrillergenuss. Von Seite zu Seite peitscht der Autor seine Leser voran, bis er beim finalen Höhepunkt alle Erwartungen und Vermutungen wieder mit einem einzigen Blatt völlig aus der Bahn wirft. "Der Codex "Q"" – für Dan Brown-Fans ein absolutes Muss.

"Der Codex "Q"" von Michele Visicchio ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7640-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.