Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

castadiva-gesang.de - professioneller Gesangsunterricht in München

castadiva-gesang.de

Planegg 10.04.2013. Die Gesangsschule CastaDiva Gesang bietet privaten Gesangsunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie für Anfänger, Fortgeschrittene und Berufssänger.

Singen fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden und stärkt darüber hinaus das Selbstvertrauen. Männern, Frauen und Kindern aus dem Großraum München, die lernen möchten, so zu singen, dass ihnen gern zugehört wird, bietet die private Musikschule CastaDiva einen individuell auf jeden Schüler abgestimmten Gesangsunterricht in München an. Der Gesangsunterricht in München richtet sich sowohl an Anfänger, Fortgeschrittene und auch an Gesangsprofis.

Die Grundlage der Stimmbildung ist, unabhängig vom gewählten Genre, immer der klassische Gesang. Erfahrungsgemäß haben Personen, welche die Königsdisziplin des Singens beherrschen, in der Regel auch keinerlei Probleme, Songs aus den Genren Musical, Soul, Pop und weiteren Genren zu singen. Beim Singen lernen in München wird des Weiteren Unterricht in der speziellen Gesangstechnik Belcanto angeboten. Der Gesangsunterricht in München wird von der professionellen Diplom-Gesangslehrerin Julia Mokh-Marinkovic erteilt.

Der Gesangsunterricht in München beinhaltet eine komplexe Ausbildung. Singen lernen in München beinhaltet die Stärkung des Selbstbewusstseins, die Vorbereitung für Castings, Aufnahmeprüfungen und für Gesangswettbewerbe, Bühnenpräsenz, perfekte Körperhaltung, spezielle Gesangstechniken, Stimmtechnik und Stimmreparatur, Stimmbildung und Stimmtraining, Intonation und das Erlernen der richtigen Atemtechnik. Um einen Fortschritt zu erzielen, empfiehlt die erfahrene Gesangslehrerin, mindestens an zwei Unterrichtseinheiten singen lernen in München von jeweils 45 Minuten teilzunehmen. Außer in Deutsch wird auf Wunsch in den Sprachen Serbisch, Ukrainisch und Russisch unterrichtet.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.