Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

„Cashback goes social“: Cashback-Service yingiz und Gastro-Portal tischefrei.de bieten Cashback für Bedürftige

Doppel-Cashback für jede Restaurant-Reservierung: selber sparen und Bedürftigen helfen

Der Cashback-Service yingiz.com und die Restaurant-Plattform tischefrei.de kooperieren, um Cashback für Bedürftige zu ermöglichen. Restaurant-Gäste können einfach online reservieren und helfen.

Köln / Fulda – Über Yingiz erhalten Verbraucher eine Cashback-Zahlung, wenn sie online shoppen. Jetzt hat Yingiz pünktlich zum heutigen Welternährungstag das weltweit bisher einzigartige Konzept der Restaurant-Plattform tischefrei.de in das eigene Angebot integriert und so Cashback weiter gedacht: Für jede Restaurant-Reservierung über tischefrei.de gibt es bei Yingiz nämlich jetzt ein Doppel-Cashback: Eine Auszahlung an den reservierenden Gast und eben auch ein Cashback für Bedürftige – als Spende an die Welthungerhilfe.

Auf tischefrei.de vermarkten deutschlandweit Restaurants freie Plätze - zur Grundauslastung oder für Restkontingente, Randzeiten und kurzfristige Verfügbarkeiten. Dabei machen die Restaurants einen Besuch durch exklusive Online-Vorteile wie Gratis-Zugaben oder Rabatte noch schmackhafter.

Aber damit nicht genug. Zusätzlich zum Online-Vorteil beim Reservieren über tischefrei.de gewährt der Gastwirt für jeden gebuchten Gast eine kleine Cashback-Prämie (0,25 €), die für Projekte der Welthungerhilfe gespendet wird.

So machen tischefrei.de und Yingiz Cashback sozial. Z.B. reicht eine Reservierung für 2 Personen schon aus, damit ein Kind in Burundi 5 Tage lang mit einer warmen Mahlzeit in der Schule versorgt wird.

Stephan Grell, Geschäftsführer von Yingiz, erläutert: "Dieses soziale Cashback als Beitrag für eine Welt ohne Hunger finden wir so wertvoll, dass wir die tischefrei-Reservierung sehr gerne in unser Angebot aufgenommen haben und auch selber einen eigenen, zusätzlichen Cashback-Beitrag für diese Idee leisten."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.