Aktuelle Pressemitteilungen

sweegi.de

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Bundesweiter Tag der Schokolade am 14. Oktober 2016

Der Club der Confiserien veranstaltet am 14. Oktober bundesweit den Tag der Schokolade unter dem Motto "Schokolade verbindet" mit rund 400 teilnehmenden Geschäften und Ausstellern.

Es gibt ja mittlerweile viele Gedenk- und Aktionstage. Fast an jedem Tag des Jahres kann man einer Sache gedenken oder sie feiern. Da wäre zum Beispiel der bekannte Weltnichtrauchertag am 31. Mai, der internationale Tag des Kusses am 6. Juli oder der eher unbekannte Tag der Jogginghose am 21. Januar.

Doch die meisten dieser "Feiertage" sprechen nur bestimmte Ziel- oder Randgruppen an. Nicht so der Tag der Schokolade. Der vom Club der Confiserien 2007 ins Leben gerufene Aktionstag wendet sich an alle, die Schokolade mögen. Und das sind nicht wenige. In Deutschland liegt der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr bei ca. 11 Kilogramm. Und da es viele Variationen, wie unterschiedlichste Tafelschokoladen, Pralinen, dunkle und weiße Schokoladen, Schoko-Riegel, Schokoladenfrüchte, Hohlfiguren und vieles mehr gibt, findet eigentlich jeder sein Kakaoböhnchen.

Dass beim Tag der Schokolade die breite Bevölkerung angesprochen wird, spiegelt sich auch im diesjährigen Motto "Schokolade verbindet" wider. Mehr denn je sucht man in der individualisierten Welt nach Gemeinsamkeiten, einem "kleinsten gemeinsamen Nenner", der die Menschen zusammenhält. Die Mitglieder des Club der Confiserien glauben, dass hochwertige Schokolade einen Teil dazu beiträgt, Grenzen zu überwinden. Wie, das kann der Kunde selbst entscheiden, als Geschenk, als süße Überraschung oder einfach als nette Geste. Schokolade verbindet Generationen, Geschlechter, ja sogar Kulturen. Erlebbar wird das am Tag der Schokolade in den rund 400 teilnehmenden Fachgeschäften, Warenhäusern und Confiserien.

Obwohl auch große Kaufhäuser, Filialisten und Premium-Hersteller im Club der Confiserien organisiert sind, profitieren vor allem die kleinen Fachgeschäfte und Confiseure aus Leidenschaft von der starken Ausstrahlung des Fachverbands und natürlich vom Tag der Schokolade, der immer am zweiten Freitag im Oktober, und außerhalb des Saisongeschäfts zu Weihnachten und Ostern, das Highlight des Jahres bildet.

Dass das Thema Schokolade die Massen bewegt und anzieht, erkannten auch die Tübinger chocolART-Macher. Mit Deutschlands größtem Schokoladenfestival, der chocolART in Tübingen, bei dem die Kunst der Schokolade sechs Tage lang zelebriert wird, gelang ihnen der große Coup. Das Festival wurde so erfolgreich, dass es mittlerweile auf Tour geht. Zu besuchen ist es unter anderem vom 13. bis 16. Oktober in Wuppertal, wo rund 50 Aussteller aus der ganzen Welt die Festivalbesucher mit ihren schokoladigen Kreationen zum Staunen bringen werden. Zum Tag der Schokolade, am 14. Oktober locken die dortigen Händler mit Aktionen und speziellen Angeboten. Das detaillierte Programm findet man im Internet unter www.chocolART-wuppertal.de.

Der Tag der Schokolade findet bundesweit bei Händlern und in Fachgeschäften statt, unter anderem in ca. 100 Filialen der Galeria Kaufhof und in ca. 200 Filialen der Confiserie Hussel. Weitere Aktionen und Standorte finden Interessierte auf der Homepage www.clubderconfiserien.de und auf der Facebookseite ClubDerConfiserien.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.