Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Blutteddy – neuer Kriminalroman um ein außergewöhnliches Ermittlertrio und einen heiklen Fall

„Blutteddy“ von Samantha Daut

„Blutteddy“ von Samantha Daut erzählt den neusten Fall des kriminalen Ermittlertrios von einem heiklen Fall um die Ermordung eines Kindes.

Nach der leidenschaftlichen letzten Liebesnacht mit seiner Ex-Verlobten fühlt sich Kommissar Roland Saalberger einmal mehr in seinem Entschluss bestärkt, Nina zu heiraten. Am nächsten Morgen tritt er entschlossen, aber doch mit ein klein bisschen Wehmut vor den Traualtar. Kriminalrätin Dr. Isabelle Engel hat sich für den Tag der Hochzeitsfeierlichkeiten der beiden mit Kollege Kommissar Frank Barke in die Nachtschicht einteilen lassen, um den Kommissar nicht auch noch bei seinem Glück mit Nina zusehen zu müssen. Während diese beiden ihr Glück genießen, werden Frank und Isabelle zu einem heiklen Mordfall gerufen. Ein zweijähriges Kind ist Opfer eines brutalen Angriffs geworden.

Der neue Fall in "Blutteddy" um die brutale Ermordung eines Kindes treibt das Ermittlertrio nicht nur beruflich, sondern auch menschlich an ihre Grenzen. Denn die Autorin erzählt von einem Fall, der für die Ermittler viele überraschende Ereignisse bereithält: eine Konfrontation mit der Vergangenheit, persönliche Verstrickungen sowie eine dramatische Wendung... Ein heikler Fall, der für Gänsehaut und Spannung sorgt. Ein Muss für alle Krimifans.

"Blutteddy" von Samantha Daut ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-0274-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über den neuen Fall des Krimitrios erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.