Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Bärenspuren - Erinnerungen an den Hunsrück

 "Bärenspuren" von Roland Schunke

Roland Schunke durchlebt in "Bärenspuren" sein Leben auf eine literarische Weise neu.

Die Erinnerungen von anderen Menschen geben Lesern einen Einblick in andere Denkweisen und ermöglichen es, dass die Welt von einer andere Perspektive betrachtet werden können. In den autobiografischen Erzählungen von Roland Schunke, der 1953 in Simmertal, Rheinlad-Pfalz, geboren wurde, spielen die Erinnerungen an seine Erlebnisse im Hunsrück die Hauptrolle. Er reflektiert in seinem Buch "Bärenspuren" über seine Kindheit und denkt an seine erste Liebe zurück, aber auch an den Verlust seiner Eltern und deren Verabschiedung an ihrem Grab. Auch die Musik spielt in seinen Erinnerungen eine wichtige Rolle.

Die Leser durchleben mit Roland Schunke in seinem Buch "Bärenspuren" eine packende Lebensgeschichte. Der ehemalige Polizeibeamte und Berufsmusiker hat in seinem Leben eine Vielzahl an Erinnerungen angesammelt, die Leser auf eine faszinierende Lebensreise entführen. Gleichzeitig lernen sie darin mehr über den faszinierenden Hunsrück, dessen Geschichten und Bewohner kennen.

"Bärenspuren" von Roland Schunke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5569-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.