Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Arrangement-Partner.com geht online, eine Datingwebsite mit dem gewissen Etwas

Die Datingwebsite arrangement-partner.com ist online und eröffnet den Usern viele neue Möglichkeiten des Kennenlernens.
Eine kostenfreie Anmeldung, keine Abofallen, ein einzigartiges Tagsystem

Bei Arrangement-Partner gibt es keine Abofallen! Auf Arrangement-Partner.com muss der User sich nicht monatelang an eine Website binden. Anstatt eines Abos mit fester Vertragslaufzeit erwirbt der User auf Arrangement-Partner sogenannte Coins und zahlt somit nur für die Funktionen, die er auch wirklich nutzt. Ein Bezahlsystem, welches nach den Bedürfnissen der User maßgeschneidert wurde.
Die kostenfreie und anonymisierte Anmeldung erlaubt es dem User selbst zu entscheiden, welche Daten er von sich preisgeben möchte. Arrangement-Partner garantiert außerdem einen sicheren und diskreten Umgang mit sensiblen Daten. Diese werden weder an Dritte weitergegeben, noch offengelegt.
Zudem bietet www.arrangement-partner.com die innovative Funktion, das eigene Profil oder das von anderen Usern mit Tags zu versehen und diesen somit Stichworte zuzuordnen. So eröffnet sich dem User die Möglichkeit, Listen mit möglichen Flirtpartnern anzulegen. Dies vereinfacht den Überblick über die Fülle der neu gewonnen Kontakte und ermöglicht es dem User sich selbst in seinem Profil auf einen Blick darzustellen.
Auch das Austauschen von Bildern gestaltet der Anbieter von Arrangement-Partner neu. Flirtwillige können ihrem zukünftigen Date Bilder freigeben und genießen nun die neue Zusatzfunktion, dass sie diese Bilder nur für einen festgelegten Zeitraum freigeben. Dieser Zeitraum reicht von fünf Minuten bis hin zur zeitlich unbefristeten Freigabe der Bilder.
Arrangement-Partner – eine Datingwebsite für attraktive Singles auf der Suche nach einem interessanten Flirt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.