Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Angelfreak - Angeln, aber mit Witz!

"Angelfreak" von Attila Arendt

Attila Arendt berichtet in "Angelfreak" über einige seiner Highlights beim Angeln.

Es gibt eine Unzahl an Fachmagazinen für Sportfischer. Auch Attila Arendt wurde von den Magazinen inspiriert, alles Mögliche am Wasser auszuprobieren. Allerdings fehlen ihm in diesen Magazinen die Geschichten, die man beim Angeln am und auf dem Gewässer erlebt. Wie jeder angelbegeisterte Freak, verbindet er sein Lieblingshobby mit unzähligen kleineren und größeren Abenteuern Daheim und in fernen Ländern, mit völligen Dummheiten und Missgeschicken und mit abenteuerlichen Erlebnissen mit Freunden.

In seinem Buch "Angelfreak" möchte Attila Arendt über einige seiner Highlights aus der Angelwelt berichten und scheut dabei zur Unterhaltung der Leser nicht davor zurück, kleinste und auch dämliche Details auszumalen. Wer sich spaßige Geschichten bildlich vorstellen kann, Abenteurer, Naturliebhaber oder Angler ist, der wird dieses Buch sicherlich lieben und sich selbst in der einen oder anderen Geschichte wiederfinden. Es ist ein lustiges Taschenbuch der leichten Kost; geschrieben von einem Angelfreak für Angelfreaks - und solche, die es werden wollen.

"Angelfreak" von Attila Arendt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9614-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.