Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Acht dreiviertel Jahre - Hommage an ein geliebtes Haustier

"Acht dreiviertel Jahre" von Thomas Martin

Thomas Martin erinnert sich in "Acht dreiviertel Jahre" an das Leben mit seinem britannischen Kurzhaarkater.

"Acht dreiviertel Jahre" ist eine Sammlung aus vierzehn Episoden, in welchen der Autor Thomas Martin die gemeinsam mit seiner Familie gesammelten Erinnerungen an Losik, einen britannischen Kurzhaarkater, erneut zum Leben erweckt. Das Haustier mit dem roten Fell begleitete die Familie für acht dreiviertel Jahre und sorgte sowohl für Freude als auch für viel Aufregung. Thomas Martin beleuchtet mit seinen unterhaltsamen Geschichten die emotionale Beziehung von Mensch zu Tier aus diversen Blickwinkeln. Es ist eine kleine, unterhaltsame, aber auch bewegende Reise durch acht dreiviertel Jahre Katzenleben - nicht nur für Katzennarren und Tierliebhaber.

Lernen Sie in "Acht dreiviertel Jahre" von Thomas Martin nicht nur einen liebenswerten Kater mit den typischen Katzenmacken kennen, sondern erhalten Sie Einblicke, wie ein Haustier das alltägliche Leben einer Familie vollkommen verändern kann. Vor allem zeigen die Geschichten jedoch auch, wie leer sich ein Leben anfühlen kann, wenn man auf einmal mit dem plötzlichen Verlust des geliebten Tieres umgehen muss.

"Acht dreiviertel Jahre" von Thomas Martin ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3685-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.